Spirit Airlines kauft 100 Flugzeuge der A320neo-Familie

Werbung
Foto: Airbus

Die in den USA ansässige Fluggesellschaft Spirit Airlines hat bei Airbus 100 Flugzeuge der A320neo-Familie fest bestellt. Im Oktober 2019 hatte Spirit mit Airbus eine Absichtserklärung über den Kauf von bis zu 100 Flugzeugen der Typen A319neo, A320neo und A321neo unterzeichnet, um Kapazitäten für das zukünftige Wachstum ihrer Flotte zu schaffen.

Spirit Airlines mit Sitz in Südflorida ist die am schnellsten wachsende Fluggesellschaft in den Vereinigten Staaten. Ihr Streckennetz umfasst Destinationen in den USA, in Lateinamerika und in der Karibik. Die Airline wird noch bekanntgeben, welche Triebwerke ihre neuen Jets erhalten sollen.
Die erfolgreiche A320neo-Familie mit den Mitgliedern A319neo, A320neo und A321neo weist die breiteste Kabine in der Single-Aisle-Kategorie auf. Dank modernster Technologien – wie Triebwerken der neuen Generation und Sharklets an den Flügelspitzen – verbrauchen die Flugzeuge rund 20 Prozent weniger Treibstoff und fliegen um 50 Prozent leiser als Flugzeuge der vorherigen Generation.

Werbung

Airbus liegen für die A320neo-Familie bereits mehr als 7.300 Festbestellungen von über 110 Kunden aus aller Welt vor.

Quelle: PM Airbus

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Antwort