Ryanair: Verstärkter Winterflugplan 2013/2014

Werbung
Ryanair Boeing 737-800 am FMO Foto: Bildarchiv FMO

Ryanair, Europas führende Low Cost-Airline, bestätigt, dass der Winterflugplan 2013/2014 final buchbar ist. Mit insgesamt 119 internationalen Strecken ab 12 deutschen Flughäfen ist der Winterflugplan der irischen Fluggesellschaft streckenstärker denn je. Neu im Programm sind unter anderem Flüge auf die Kanareninsel Teneriffa, die Städteziele Marrakesch, Tanger und Oujda in Marokko sowie die Hauptstädte Irlands und Italiens.

So geht es in diesem Winter – offizieller Flugplanbeginn ist Anfang November – ab Bremen zu 16 internationalen Zielen (Edinburgh, Rom und ab September neu nach Dublin); der Flughafen Lübeck wird wie im vergangenen Jahr drei Ryanair-Ziele anbieten, ganz neu Porto und Berlin-Schönefeld die bekannten sechs Ziele, die ganzjährig nach England, Irland, Italien, Norwegen sowie Schweden angeboten werden.

Werbung

-Anzeige-

Vom verstärkten Winterflugplan profitieren dieses Jahr die Nordrhein Westfalen und alle, die hier abfliegen: So werden ab Köln/Bonn diesen Winter vier Ziele angeboten Palma, Girona-Barcelona, Malaga und neu Teneriffa, der Dortmunder Flughafen ist neu dabei mit drei Zielen (Palma, Porto sowie Krakau) und ab Münster/Osnabrück wird das beliebte Sonnenziel Malaga auch in der kalten Jahreszeit bedient. In Düsseldorf-Weeze* wird Ryanair diesen Winter 34 Strecken bedienen, zwei mehr als noch vor einem Jahr: Hier ist das Angebot um die Sonnenziele Tanger, Oujda, Paphos auf Zypern sowie die Städtedestinationen Riga, Tallinn, Vilnius, Valencia und Lappeenranta in Finnland erweitert worden.

Auch Frankfurt-Hahn kann erneut 31 internationale Strecken im Ryanairflugplan aufweisen: Hier sind Palma, Cagliari, Oslo-Rygge und Nador in Marokko neu im Winterflugplan vertreten.

Die Süddeutschen können zwischen neun Zielen ab Karlsruhe Baden-Baden – die Kanareninsel Gran Canaria sowie Malaga sind hier im Winterflugplan neu -, vier Zielen ab Nürnberg sowie sieben Zielen ab Memmingen wählen. Ab dem Allgäu Airport Memmingen werden diesen Winter erstmalig die Kanareninsel Teneriffa sowie das marokkanische Marrakesch angeboten.

Henrike Schmidt, verantwortliche Sales & Marketing Managerin bei Ryanair: „Mit mehr Zielen denn je freut sich Ryanair auf den Winter 2013/2014. Insgesamt werden wir 119 Ziele ab 12 deutschen Flughäfen anbieten, mit besonderem Fokus auf Wintersonne wie man sie auf den Kanarischen Inseln ganzjährig finden kann. Neu im Programm sind Flüge ab Köln/Bonn und Memmingen auf die Insel des ewigen Frühlings – Teneriffa – aber auch die Nachbarinseln Gran Canaria und Fuerteventura werden von Ryanair diesen Winter ab Bremen, Karlsruhe Baden-Baden, Frankfurt-Hahn und Maastricht-Aachen angeboten. Die Lieblingsinsel der Deutschen, Palma de Mallorca, ist ebenfalls wieder mit im Winterflugplan – und das schon ab unschlagbaren 29€**.“

* ca. 70 km von Düsseldorf entfernt an der A 57 gelegen
** inklusive der passagierbezogenen Steuern und Gebühren, gültig ab Köln/Bonn und Frankfurt-Hahn Flughafen, Reisezeitraum November 2013, buchbar bis einschließlich Montag, 12. August um Mitternacht

Quelle: Ryanair News Release

Schlagwörter: ,