Ryanair: Passagierzuwachs am Flughafen Weeze

Werbung
Flughafen Weeze Foto: Peter Henrichmann

Ryanair zieht nach einemerfolgreichem Sommer am Flughafen Weeze Bilanz: In den Monaten Juni bis August beförderte Ryanair 12 Prozent mehr Passagiere und verzeichnete ein solides Wachstum im Vergleich zum Sommer 2012. Die Buchungen im Juni lagen mit über 230.000 Passagieren fast 14 Prozent über der Anzahl des Vorjahresmonats. Im Juli war der Flughafen Weeze Start- und Zielpunkt für mehr als 280.000 Passagiere, dies ergibt ein Plus von 10 Prozent gegenüber Juli 2012. Im August, generell der buchungsstärkste Reisemonat, konnte die irische Airline mehr als 295.000 Passagiere verbuchen, ein Wachstum von fast 13 Prozent im Vergleich zum August im Vorjahr. Ryanair bietet im Sommerflugplan, der bis Anfang November diesen Jahres gilt, 57 internationale Strecken an, darunter auch neun neue Verbindungen: Korfu in Griechenland, Paphos auf Zypern, Rijeka in Kroatien, Oudja und Tanger in Marokko sowie die Städteziele Bergerac in Frankreich, Oslo-Rygge in Norwegen, Santander in Spanien und Vilnius in Litauen. Die bereits seit Jahren bestehenden Ziele in Portugal, Italien und Schweden sowie den drei Baltischen Staaten und Polen runden das Angebot am Flughafen Düsseldorf-Weeze* ab. Frequenzen auf beliebten Strecken wie London-Stansted und Agadir wurden im Vergleich zum Sommer 2012 verdoppelt, zudem vermeldeten begehrte Ziele in Spanien einen deutlichen Zuwachs in den Sommermonaten Juni bis August. Henrike Schmidt, Sales und Marketing Manager von Ryanair: „Wir freuen uns über einen der verkehrsreichsten Sommer der letzten Jahre am Flughafen Weeze. Mit mehr als 800.000 Passagieren in den drei Sommermonaten Juni, Juli und August sind wir stolz auf eine Wachstumsrate von 12 Prozent. Das Angebot mit 57 internationalen Strecken war in diesem Sommer sehr stark und insbesondere Klassiker in Spanien und Italien, aber auch Portugal und Frankreich waren sehr beliebt. Wir bedanken uns bei allen Passagieren, die in diesen Sommer die Verbindungen ab dem Flughafen Düsseldorf-Weeze* genutzt haben.“

** inklusive der passagierbezogenen Steuern und Gebühren

Werbung

Quelle: PM Ryanair

Schlagwörter: ,