Ryanair feiert Erstflug von Hamburg nach Madrid – weitere Strecke folgt

Werbung
Foto: Bildarchiv Ryanair

Die irische Fluggesellschaft Ryanair baut ihr Engagement am Hamburg Airport weiter aus und nimmt zum Winterflugplan 2015/2016 vier neue Strecken auf das spanische Festland auf. Heute (04.11.2015) feiert die Airline den Erstflug auf ihrer neuen Verbindung zwischen Hamburg und Madrid. Die spanische Hauptstadt wird ab heute täglich von Ryanair angeflogen und lockt als bedeutender spanischer Wirtschaftsstandort und attraktives Touristenzentrum gleichermaßen Geschäftsreisende und Urlauber.

„Im spanischen Markt steckt enormes Potenzial – wir sind sicher, dass die neuen Verbindungen gut angenommen werden.“, sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung am Hamburg Airport. „Geschäftsreisende und Touristen können jetzt aus einem großen Angebot in dieses beliebte Reiseland wählen.“

Werbung

Seit dem 26. Oktober 2015 fliegt Ryanair außerdem jeweils montags, donnerstags und samstags nach Alicante. Die Hafenstadt an der Costa Blanca ist ab Hamburg in nur drei Stunden zu erreichen und lädt die Reisenden zum ausgiebigen Entspannen an ihren Stränden oder zum Entdecken ihrer zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten ein. Auch Málaga steuert Ryanair seit dem 26. Oktober jeweils montags, mittwochs und freitags an. Nach einer Flugzeit von unter 3,5 Stunden können die Fluggäste in einer der zahlreichen Bars der zweitgrößten Stadt Andalusiens die ausgezeichneten Weine der Region testen. Am 9. November nimmt die Fluggesellschaft zusätzlich eine neue Verbindung nach Barcelona auf. Die katalonische Hauptstadt wird von Ryanair täglich angeflogen und lädt Reisende das ganze Jahr über mit zahllosen Sehenswürdigkeiten zu Städtetrips ein.

Zum Sommerflugplan 2016 erweitert Ryanair sein Streckennetz ab Hamburg noch um ein weiteres spanisches Ziel: Ab dem 28. März 2016 steuert die Fluggesellschaft fünfmal pro Woche Palma de Mallorca an, wo die Reisenden eine vielseitige Kultur, warme Temperaturen und lange Strände erwarten. Mit Porto, Lissabon, Málaga, Alicante, Madrid, Barcelona und Palma de Mallorca verbindet Ryanair dann bereits sieben Ziele in Portugal und Spanien mit dem Hamburger Flughafen.

Quelle: PM Flughafen Hamburg

Schlagwörter: ,