Rosenhochzeit: Zehn Jahre Ryanair am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden

Werbung
Vogelperspektive des Flughafens Karlsruhe / Baden-Baden Foto: Bildarchiv Baden-Airpark GmbH

Am Baden-Airpark herrscht Feierlaune: Ryanair, Europas führende Low Cost-Airline, und der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden freuen sich über zehn gemeinsame Jahre. Am 24. September 2003 hob erstmalig eine Ryanair-Maschine nach London-Stansted ab. Heute bedient die irische Fluggesellschaft achtzehn internationale Strecken in sieben Ländern und hat zwei Flugzeuge am FKB stationiert. Es ist viel passiert in den vergangenen zehn Jahren: Nachdem 2003 der Erstflug gen London abhob, folgten 2004 Verbindungen nach Rom und Barcelona-Girona. 2006 und 2007 kamen jeweils drei weitere Verbindungen hinzu. Nach einer kurzen Pause 2008 wurden 2009 Cagliari und Porto eingeführt, zwei weitere Italienstrecken folgten 2010. Mit Beginn des Sommerflugplans 2011 nahm Ryanair drei Verbindungen auf die Kanaren mit ins Programm, bevor 2012 die Stationierung von zwei Flugzeugen den Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden zur vierten Ryanair-Basis in Deutschland machte. Mit der Basiseröffnung gingen zudem acht neue Strecken einher. Zuletzt gab Ryanair die direkte Verbindung nach Marokko bekannt: der Flughafen Marrakesch wird seit April 2013 zweimal die Woche angeflogen. Der Winterflugplan, welcher offiziell Anfang November beginnt, sieht neun Ziele vor, darunter Destinationen in England, Italien, Spanien und Portugal. Im Hinblick auf die Verkehrszahlen wächst Ryanair am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden stetig – lediglich die Einführung der Luftabgabesteuer 2009 führte zu einer kurzweiligen Reduzierung der Passagierzahlen. Für das laufende Jahr 2013 erwartet Ryanair 800.000 Passagiere und hat vor kurzem, den fünf Millionen-Passagiermeilenstein am Flughafen FKB geknackt. Henrike Schmidt, die für Deutschland zuständige Sales & Marketing Managerin bei Ryanair, freut sich über das Jubiläum: „Wir bedanken uns beim Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden für die langjährige und gute Zusammenarbeit. Ebenso möchten wiruns bei allen Passagieren für die treue Unterstützung bedanken. Wachsende Passagierzahlen verdeutlichen die große Nachfrage nach unseren tiefpreisgarantierten Tickets ohne Kerosinzuschlag. Wir sind stolz und freuen uns auf eine weitere beständige Zusammenarbeit mit dem FKB.“ Manfred Jung, Geschäftsführer der Baden Airpark GmbH: „FKB und Ryanair – das bedeutet für uns nicht nur seit 10 Jahren immer eine hervorragende Verbindung, sondern auch eine verlässliche Kooperation zwischen Airline und Airport, die insbesondere mit der Stationierung von 2 Flugzeugen am FKB den Menschen der Region immer attraktive Flugziele zu günstigen Preisen garantiert.“ Zur Feier des Tages sind Ryanair-Tickets aktuell ab 19,99 Euro* für den einfachen Flug erhältlich. Der Angebotspreis gilt für Flüge ab FKB nach London-Stansted, Barcelona-Girona, Stockholm-Skavsta, Bari sowie Zadar und ist bis diesen Dienstag, den 24. September um Mitternacht buchbar. Informationen zu Strecken ab den 13 deutschen Ryanair-Flughäfen sowie zu allen anderen Ryanair-Strecken finden Sie online.

Quelle: PM Ryanair

Werbung

Schlagwörter: , ,