Neue Space-Sitze bei Etihad

Werbung
Foto: Presse Etihad

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, führt Economy Space ein, eine neue Sitzoption in ihrer Widebody-Flotte, um ihr Produktangebot zu erweitern und ihren Kunden auf längeren Flügen mehr Auswahl zu bieten. Bis Dezember 2018 wird Etihad Airways ihre zehn Airbus A380 mit Economy Space-Sitzen ausstatten, die eine erhöhte Sitzneigung von bis zu 36 Zoll aufweisen. Durch das neue Design erhöht sich die Anzahl der zusätzlichen Beinfreiheitssitze in Economy von 20 auf 80 auf diesem Flugzeugtyp.

Jamal Ahmed Al Awadhi, Etihad Airways Head of Guest Experience, erklärt: „Wir sind uns bewusst, dass keine zwei Reisenden identisch sind, und die Kunden von heute erwarten mehr Auswahl und Individualität auf ihren Reisen.

Werbung

Als Antwort auf die Beliebtheit und Nachfrage nach Sitzen mit zusätzlicher Beinfreiheit haben wir unsere Economy-Kabine neu gestaltet, damit wir das gesamte Reiseerlebnis für unsere Gäste noch angenehmer gestalten können.“

Zusätzlich zur Umrüstung der A380 Flotte wird Etihad Airways bis Ende 2019 zwölf Boeing 777 und 21 Boeing 787 Dreamliner um zusätzliche Economy Space-Sitze erweitert haben, was die Gesamtzahl der Sitze mit zusätzlicher Beinfreiheit um 560 Prozent erhöht.

„Während viele Fluggesellschaften zusätzliche Sitzreihen in die Economy Class gezwängt haben, konzentrieren wir uns weiterhin darauf, unseren Gästen außergewöhnliche Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die die Erwartungen der Reisenden erfüllen, wenn nicht gar übertreffen“, ergänzt Al Awadhi.

Economy Space ergänzt die bestehenden Zusatzprodukte von Etihad Airways, um den Gästen mehr Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung ihrer Reise zu bieten, darunter die Option für Sitzplätze mit freiem Nebenplatz in Economy und eine Reihe von „Buy-on-Board“-Produkten.

Quelle: PM Etihad

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort