Lufthansa: Top-Manager wechseln – Alexis von Hoensbroech wird neuer CEO von Austrian Airlines

Werbung
Foto: Lufthansa / Andreas Gebert

Dr. Alexis von Hoensbroech (47), derzeit Chief Commercial Officer bei Lufthansa Cargo, soll ab 1. August 2018 neuer CEO und Vorstandsvorsitzender von Austrian Airlines werden. Er ist damit designierter Nachfolger von Kay Kratky (59), der das Unternehmen mit dem Erreichen des sechzigsten Lebensjahres verlassen wird. Der Aufsichtsrat von Austrian Airlines wird mit diesem Vorschlag auf seiner nächsten Sitzung befasst.

Vorbehaltlich der Zustimmung durch den Aufsichtsrat von Lufthansa Cargo übernimmt Dorothea von Boxberg (44), derzeit Head of Global Sales Management bei Lufthansa Cargo, zum 1. August 2018 die Position des Chief Commercial Officers im Vorstand von Lufthansa Cargo.

Werbung

Harry Hohmeister, Mitglied des Vorstands der Deutschen Lufthansa AG und Aufsichtsratsvorsitzender von Austrian Airlines und Lufthansa Cargo: „Ich freue mich, dem Aufsichtsrat in der nächsten Sitzung Alexis von Hoensbroech als Nachfolger von Kay Kratky und damit CEO von Austrian Airlines vorzuschlagen. Alexis von Hoensbroech bringt das perfekte Rüstzeug mit, um Austrian Airlines in die nächste Phase zu führen und als profitablen Premium-Carrier im hart umkämpften österreichischen Markt zu etablieren. Darüber hinaus freue ich mich, Dorothea von Boxberg für die Position des Chief Commercial Officers bei Lufthansa Cargo zu empfehlen. Ihre umfassende Management-Erfahrung in den Bereichen Strategie, Produktentwicklung und Vertrieb sind eine optimale Voraussetzung für diese Aufgabe.“

Andreas Hagenbring (39), derzeit Leiter Investor Relations Lufthansa Group, zieht zum 1. Juli 2018 in die Geschäftsführung der Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH ein. Dennis Weber (39), derzeit Leiter Investor Relations Hugo Boss AG, verantwortet ab 1. Juli 2018 Investor Relations der Lufthansa Group.

Ulrik Svensson, CFO der Deutschen Lufthansa AG und Aufsichtsratsvorsitzender von AirPlus, sagt: „Mit Andreas Hagenbring wird die Geschäftsführung von AirPlus um einen erfahrenen Manager verstärkt, der die Positionierung des Unternehmens als leistungsfähigen und innovativen Finanzdienstleister konsequent weitertreiben wird.“ Ulrik Svensson weiter: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Dennis Weber einen geeigneten Investor Relations-Experten gewinnen konnten, der mit seiner Expertise die Kommunikation der Lufthansa Group mit dem Kapitalmarkt weiter entwickelt.“

Quelle: PM Lufthansa

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort