Kurznachrichten: Wizz Air kündigt neue Dortmund-Stecke an, China Southern Airlines mit Kundenservice in Deutschland und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenmeldung: Die ungarische Airline Wizz Air, größter Kunde am Dortmund Airport, wird am 21. April 2019 eine Direktverbindung von Dortmund nach Palanga in Litauen aufnehmen. Zweimal wöchentlich werden Reisende die Möglichkeit haben, mit dem Flugzeug vom Dortmunder Flughafen zum touristisch attraktiven Seebad an der Ostsee zu reisen.

Kundenservice: China Southern Airlines baut den Kundenservice in Europa weiter aus und hat für viele Länder neue landessprachliche Servicecenter eingerichtet. Das deutschsprachige Servicecenter ist ab sofort montags bis freitags von jeweils 8 bis 16 Uhr unter der Rufnummer +49 (0) – 69 – 58 80 780 002 erreichbar. Fluggäste aus Deutschland können unter dieser Rufnummer unter anderem Buchungen und Umbuchungen vornehmen, Erstattungen beantragen, sich beraten lassen oder Sondermahlzeiten für ihren Flug bestellen. Auch können sie auf diesem Wege mit weiteren Anliegen den Kundenservice kontaktieren. Für Reisebüros und bei Gruppenbuchungen gelten weiterhin die bereits bekannten Kontaktadressen.

Werbung

Strecke: United Airlines hat angekündigt, den neuesten Boeing 787-10 Dreamliner ab Ende März 2019 auf der Strecke Frankfurt-New York/Newark einzusetzen. United war die erste nordamerikanische Fluggesellschaft, an die eine 787-10 ausgeliefert wurde, und ist die erste Airline weltweit, die über die gesamte Familie von Boeing 787-8, 787-9 und 787-10 Dreamlinern in ihrer Flotte verfügt.

 

Schlagwörter: , , , , ,