Kurznachrichten: Rollbahn wird in Bremen saniert, Flughafen Mallorca öffnet sich und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Bahnsanierung: In der Zeit vom 26. Juni bis zum 07. Juli 2017 wird die Rollbahn A am Flughafen Bremen saniert. Der Flugbetrieb wird dadurch aber nicht behindert. Für Starts Richtung Osten gelangen in dieser Zeit die Flugzeuge über den Rollweg C auf die Startbahn, rollen diese gen Westen entlang und machen einen sogenannten „Backtrack“ – um dann nach einer Drehung auf der regulären Start- und Landebahn den Start wie gewohnt einzuleiten. Kleine und mittelgroße Maschinen drehen direkt auf der Runway, große Maschinen nutzen in dieser Zeit für ihren Backtrack die Sonderstartbahn „West“, da sie einen größeren Radius zum Drehen benötigen, rollen dann bis zur Schwelle der regulären Start- und Landebahn und starten von dort, teilte der Airport heute mit.

Besichtigung: Der Flughafen Mallorca öffnet in diesem Jahr zweimal seine Pforten für Besucher. Jeweils in der Zeit vom 26.06. bis zum 30.06. und vom 04.07. bis zum 06.07. werden Besucherführungen am Flughafen Son Sant Joan in Palma angeboten. Besucher werden u.a. auf die Start- und Landebahn geführt, verspricht der Airport.

Werbung

Ärger: Am Flughafen Köln-Bonn gibt es Ärger bei der „Pond Security“. Das Unternehmen ist auf dem Airport-Gelände für Zugangschecks verantwortlich. Nach Angaben verschiedener Medien will der Sicherheitsdienstleister einem Betriebsratsmitglied kündigen. Ein Grund wird nicht genannt. Grundsätzlich ist es schwierig Betriebsratsmitglieder zu kündigen. Seit Wochen bekommt das Betriebsratsmitglied nur noch die Arbeitsstunden vergütet, die für die Betriebsratsarbeit anfallen, heißt es in Medienberichten. Ob das rechtlich überhaupt vereinbar ist, muss jetzt geklärt werden.

Schlagwörter: , ,