Kurznachrichten: Neuer Chef bei Wisag Aviation Service, Kein Etihad-Einstieg bei Lufthansa und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Personalie: Führungswechsel beim Flughafendienstleister Wisag Aviation Service. Am 15. August 2017 wird Holger Follmann den Vorsitz der Geschäftsführung übernehmen. Er folgt auf Michael Wisse, der sich auf seine Vorstandstätigkeit im Mutterkonzern fokussieren wird, teilte Wisag Aviation Service in einer Mitteilung mit.

Zukauf: Etihad erhält keine Möglichkeit sich bei Lufthansa einzukaufen. Das stellte jetzt Lufthansa-Chef Carsten Spohr klar. „Eine Beteiligung von Etihad oder des Staatsfonds ist kein Thema“. Auch andersherum, eine Lufthansa-Beteiligung an Etihad sei gegenwärtig kein Thema.

Zwischenfall:
Bei der Ski-WM im schweizerischen St. Moritz hat eine Maschine der Kunstflugstaffel PC-7, bei einem Showflug über die Zuschauertriebühne, ein Kameraseil durchtrennt. Das Seil, an dem die Kamera befestigt war, fiel auf den Sessellift, die Kamera in den Zielauslauf.

Werbung

Schlagwörter: , , ,