Kurznachrichten: Mega-Verspätung bei Eurowings, neue Deutschland-Chefin bei El Al und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Verspätung: Eurowings kämpft derzeit mit Verspätungen, dass ist kein Geheimnis. Doch am Wochenende hat Eurowings eine rekordverdächtige Verspätung aufgestellt. Flug EW131 von Kuba nach Deutschland hat mehr als 65 Stunden Verspätung. Nach Eurowings-Angaben sollte die Maschine am Freitag starten, daraus wurde nichts. Der neue Starttermin ist jetzt Montagabend. Die Maschine musste ausgetauscht werden, bekamen die rund 300 wartenden Passagiere zu hören.

Personalie: Bettina Hickler wird zum 01.02.2016 neue Deutschland-Chefin von El Al Israel Airlines. Die 55jährige war bislang Europa-Chefin der Cargo-Sparte, El Al Cargo. Hickler wird bei der israelischen Airline die Nachfolge von Ben-Zion Malka antreten, der in den Ruhestand verabschiedet wird.

Werbung

Transit: China hat erstmals in der Geschichte Transitflüge taiwanesischer Airlines über Taipeh erlaubt. Damit können taiwanesische Airlines ab sofort einen völlig neuen Markt erschließen.

Streckenankündigung: Für den kommenden Sommerflugplan 2016 kündigt Adria Airways eine neue Verbindung vom Flughafen Köln-Bonn in die slowenische Hauptstadt Ljubljana an. Die neue Strecke wird ab April dreimal wöchentlich bedient.

Schlagwörter: , , ,