Kurznachrichten: Flughafenhonig aus Stuttgart, Werder-Lounge in Bremen und neuer Air France-KLM-Chef

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Flughafenhonig: Die rund 600.000 Airport-Bienen in Stuttgart waren 2018 wieder fleißig unterwegs. Insgesamt haben sie in diesem Jahr 34 Kilogramm Honig eingetragen, das macht 170 Gläser. In den warmen Monaten schwirren zehn Völker vom östlichen und westlichen Ende der Start- und Landebahn des Airport Stuttgart aus, um Blütennektar zu sammeln. Seit 2012 setzt die Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) auf ihrem Gelände Bienen für ein Bio-Monitoring ein. Seit sieben Jahren bescheinigt sie der FSG, dass der Airport-Betrieb die Qualität nicht negativ beeinflusst.

Lounge: Der Flughafen Bremen hat heute seine Werder Bremen Lounge eröffnet. Das Besondere: Hier zieren „Werder-Schals in die Höhe reckende Fans“ sowie ein einzigartiges Stadion-Panoramabild die Wände. Begrüßt werden die Anhänger von Grün-Weiß mit einem regionaltypischen „Moin Fans“. Blickfang inmitten des rund 90 Quadratmeter Grüns ist der professionelle Tischkicker, an dem schon so manch Werder-Profi gespielt hat. An ihm kann nach Herzenslust kostenlos gekickt werden.

Werbung

Personalie: Air France – KLM bekommt Benjamin Smith als neuen Chef. Der Verwaltungsrat hat sich für den kanadischen Top-Manager als neuen CEO entschieden. Smith kommt von Air Canada und soll im September als Geschäftsführer von Air France-KLM anfangen. Er tritt damit die Nachfolge von Jean-Marc Janaillac an, der im Mai zurückgetreten ist.

Schlagwörter: , , ,