Kurznachrichten: easyJet gewinnt Passagiere, viele Streckenstarts und Winterstart in Stuttgart

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Zahlen: easyJet hat heute neue Passagierzahlen präsentiert. Im Oktober 2017 sind 7.519.759 Passagiere mit der Airline geflogen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist das ein Zuwachs von 9,9 Prozent. Die Auslastung der Maschinen nahm 2,3 Prozentpunkte zu und lag im Oktober bei 92,5 Prozent. Im letzten Monat wurden 434 Flüge gestrichen, im Vergleich zu 164 Flugausfällen im selben Monat des vergangenen Jahres. Die Hauptgründe für diese Ausfälle waren zum einen der Streik der französischen Flugverkehrskontrolle am 10. Oktober, der zu ca. 200 Flugausfällen führte, und zum anderen ungünstige Wetterbedingungen, die zu ca. 100 Flugausfällen führten.

Streckenstart:  Seit heute (06.11.2017) bedient bmi regional die Strecke München – Saarbrücken. Zum Einsatz kommt eine Embraer 145. Die neue Verbindung wird montags bis freitags zweimal täglich sowie samstags vormittags angeboten.

Werbung

Seit heute fliegt Lufthansa von Frankfurt nach Pamplona im Norden von Spanien. Flug LH1118 ist um 9:45 Uhr in Frankfurt in Richtung Süden abgehoben. Lufthansa bietet diese Verbindung ab sofort viermal wöchentlich an (Montag, Mittwoch, Freitag, Sonntag). Zum Einsatz kommt nach Angaben der Airline ein A319.

In 12 Stunden ohne Zwischenstopp von Köln/Bonn nach Kapstadt: Das ist seit Sonntag möglich. Am späten Sonntagabend hob der Langstreckenjet A330 der Eurowings zum Erstflug ab in Richtung Südafrika. Einmal wöchentlich, immer sonntags, fliegt die Airline das neue Ziel an. Damit haben Reisende ab Köln/Bonn künftig zwei Destinationen im südlichen Afrika zur Auswahl. Bereits seit dem Sommer wird Windhoek, die Hauptstadt Namibias, von Eurowings angeflogen.

Germania fliegt seit Freitag (03.11.2017) von Bremen nach Sharm el Sheik, teilte der Airport heute mit. Die Strecke wird in den Wintermonaten jeden Freitag bedient.

Der Ferienflieger Condor feierte heute seinen Erstflug von Frankfurt nach Nassau auf den Bahamas. Die neue Karibik Destination wird im Winter 2017/18 immer montags mit einem Direktflug angeboten. Pünktlich um 12:30 Uhr hob die Boeing 767 mit der Flugnummer DE2184 am Flughafen Frankfurt ab.

Winterdienst: Der Flughafen Stuttgart meldet „Freiwillige Mitarbeiter für den Winterdienst startklar“. Rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen bereit, um auf verschiedenen Sonderfahrzeugen wie Kehrblasgeräten, Fräsen und Sprühfahrzeugen gegen Schnee und Eis auszurücken. Nach einem Fahr- und Funktraining im Herbst sind alle wieder fit für das Fahren im Konvoi. Sobald der erste Schnee fällt müssen rund 1,3 Mio. Quadratmeter geräumt werden. Dazu stehen dem Airport 30 Winterdienstfahrzeuge zur Verfügung.

Schlagwörter: , , , , , , , ,