Flughafen Köln/Bonn: 735.000 Passagiere im Februar

Werbung
Foto: Pannock / airportzentrale.de

735.000 Passagiere haben den Köln Bonn Airport im Februar 2018 genutzt – ein neuer Bestwert für den Monat. Dies bedeutet ein Plus von 4 Prozent im Vergleich zu 2017. In der Luftfracht setzt sich der starke Wachstumstrend des vergangenen Jahres mit einem 8-prozentigen Plus im Vergleich zum Februar 2017 fort. Insgesamt wurden im vergangenen Monat über 63.000 Tonnen Waren und Güter umgeschlagen. Bereits im Januar hatte es positive Zahlen gegeben: Der Passagierbereich erzielte ein Plus von 2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, die Fracht lag wie im Februar bei +8 Prozent.

„Wir freuen uns über diesen gelungenen Start ins neue Jahr. Die Zahlen zeigen, dass wir auf die Veränderungen im deutschen Luftverkehrsmarkt richtig reagiert haben“, sagt Flughafen-Geschäftsführer Athanasios Titonis.

Werbung

Wachstumstreiber waren in beiden Monaten unter anderem die aufgestockten Frequenzen von Eurowings und Lufthansa Richtung Berlin und München. Positiv bemerkbar machten sich zudem die Neulinge im Winterflugplan. WizzAir mit seinen neuen Zielen Tuzla, Craiova und Kosice, TAP mit ihrer Verbindung nach Lissabon sowie die Norwegian mit fünf wöchentlichen Flügen zu spanischen Zielen trugen in den vergangenen beiden Monaten zum guten Ergebnis bei.

Quelle: PM Flughafen Köln/Bonn

Schlagwörter: