Flughafen Hamburg: Bauarbeiten an Start- und Landebahn 33 – Starts nur in eine Richtung möglich

Werbung
Foto: Simon Pannock

Im Anschluss an die beendeten, jährlichen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an der Start- und Landebahn 15/33 (Norderstedt/Alsterdorf) am Hamburg Airport müssen nun Schächte am Rollweg G im Bereich des südlichen Pistenkopfes ertüchtigt werden. Aus diesem Grund sind von Montag, 10. September 2018 (8 Uhr), bis Montag, 17. September 2018 (8 Uhr), auf der Bahn 15/33 (Norderstedt/Alsterdorf) nur Starts in Richtung Norderstedt möglich. Die Start- und Landebahn 05/23 (Niendorf/Langenhorn) ist von der Maßnahme nicht betroffen und wird vollumfänglich für den Flugbetrieb zur Verfügung stehen.

Die Ertüchtigung der Schächte am Rollweg G konnte Hamburg Airport nicht während der jährlich notwendigen Bahnsperrung ausführen, da der Rollweg benötigt wurde, um eine flüssige Verkehrsabwicklung zu erhalten. Sie ist jedoch unumgänglich, um weiterhin einen sicheren Flugbetrieb gewährleisten zu können.

Werbung

Jährliche Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten 2018 abgeschlossen
Hamburg Airport führt jährlich Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an seinen Start- und Landebahnen durch, um diese fit für einen sicheren Flugbetrieb zu halten. In diesem Jahr war die Start- und Landebahn 15/33 (Norderstedt/Alsterdorf) vom 22. August bis einschließlich 5. September gewartet worden. Zuvor war vom 24. Mai bis einschließlich 6. Juni die Instandhaltung der Piste 05/23 (Niendorf/Langenhorn) erfolgt. Während der Maßnahmen wickelt Hamburg Airport den gesamten Flugbetrieb über die jeweils andere Bahn ab. Die Wartungszeiträume für das kommende Jahr 2019 werden so früh wie möglich auf der Flughafen-Website bekanntgegeben.

Mit dem WhatsApp-Service keine Wartungstermine mehr verpassen
Um die Flughafen-Nachbarn und andere Interessierte über die Termine der jährlichen Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen an den Start- und Landebahnen auf dem Laufenden zu halten, hat Hamburg Airport einen WhatsApp-Service eingerichtet. Nach einmaliger Anmeldung erhalten Abonnenten alle Termine und Informationen rund um die Pistensperrungen direkt auf ihr Smartphone. So können sie die Sperrungstermine rechtzeitig einplanen. Alle Informationen rund um die Bahnsperrungen und den WhatsApp-Service sind auf der Flughafen-Website abrufbar, teilt der Airport mit.

Quelle: PM Flughafen Hamburg

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Antwort