Flughafen Berlin-Tegel: Deutlich mehr Eurowings im Sommer 2018

Werbung
Foto: Simon Pannock

Eurowings verdoppelt sein Flugangebot ab Berlin-Tegel. Insbesondere auf den innerdeutschen Verbindungen sowie in Richtung Palma de Mallorca werden die Frequenzen mit Beginn des Sommerflugplans deutlich erhöht. Zusätzlich werden fünf neue Ziele in den Flugplan ab Berlin aufgenommen: Karlsruhe/Baden-Baden (innerdeutsch), Salzburg (Österreich), Jersey (Kanalinseln), Newquay (Großbritannien) und Lamezia Terme (Italien). Die Airline fliegt damit ab Berlin-Tegel 25 Flugziele an.

„Wir begrüßen das Engagement von Eurowings in Berlin,“ sagt Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH. „Die Stationierung von vier zusätzlichen Flugzeugen Anfang des Jahres sowie der Ausbau des Flugangebotes auf 25 Verbindungen ab Tegel zeigen, dass Berlin ein wichtiger Standort im Eurowings-Streckennetz ist.“

Werbung

„Unser Engagement in Berlin ist und bleibt groß“, sagt Eurowings Geschäftsführer und Chief Commercial Officer Oliver Wagner. So bietet Eurowings ihren Kunden mit Beginn des Sommerflugplans pro Monat 1200 zusätzliche Flüge zu attraktiven deutschen und europäischen Zielen. Wagner: „Für Eurowings als die am stärksten wachsende Airline in Europa ist es wichtig, ihre bereits starke Position im Heimatmarkt Deutschland nicht nur zu festigen, sondern auch auszubauen – und genau das machen wir mit unserem Kapazitätszuwachs in Berlin.“

Die Frequenzen auf den innerdeutschen Verbindungen werden um durchschnittlich 63% erhöht. Nach Stuttgart geht es nun bis zu 14-mal täglich (statt 10-mal). Düsseldorf wird bis zu 14-mal täglich (statt 9-mal), Köln-Bonn bis zu 18-mal täglich (statt 11-mal) und Nürnberg bis zu viermal täglich (statt zweimal) angeflogen. Die innerdeutsche Verbindung nach Karlsruhe/Baden-Baden wird zweimal täglich in den Tagesrandzeiten geflogen. Salzburg steht ebenfalls zweimal täglich im Flugplan der Airline. Ab dem 28. April fliegt Eurowings jeweils samstags die Kanalinsel Jersey und Newquay (beides Großbritannien) sowie ab dem 5. Mai Lamezia Terme (Italien, ebenfalls samstags) an. Zusätzlich wird die Verbindung nach Palma de Mallorca von sieben auf 19 wöchentliche Flüge aufgestockt.

Karlsruhe/Baden-Baden: Direkt in den Südwesten der Republik
Vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden lassen sich zahlreiche Ziele im Südwesten und dem grenznahen Frankreich schnell erreichen. Karlsruhe trägt den Beinamen „Fächerstadt“ und ist als solche einzigartig in Deutschland: Vom sehenswerten Barockschloss aus gehen die Straßen strahlenförmig in alle Richtungen. Baden-Baden ist als Kur- und Bäderort sowie als Medien- und Festspielstadt bekannt. Auf der französischen Seite sind die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Straßburg und das Elsass nahegelegen.

Salzburg: Mozartstadt mit Alpenidylle
Die Geburtsstadt Mozarts zählt seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe und begeistert mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Höhepunkten. Dazu zählen die Festung Hohensalzberg über den Dächern der Altstadt oder die jährlich im Sommer stattfindenden Salzburger Festspiele. Barocke Prachtbauten, das pittoreske historische Zentrum und die idyllische Lage direkt am Nordrand der Alpen machen Salzburg zu einem der beliebtesten Reiseziele Europas.

Newquay: Das englische Surferparadies
Gelegen in der englischen Grafschaft Cornwall, bietet der ehemalige Fischerort Newquay seinen Besuchern eine Vielzahl wunderschöner Sandstrände, ein nahezu mediterran-mildes Klima und als „The Surfing Capital of Britain“ ideale Surfbedingungen. Und auch Newquay selbst hat sich mittlerweile zu einem beliebten Touristenmagneten entwickelt, der nicht nur in der Surfszene, sondern auch als familienfreundlicher Badeort beliebt ist.

Jersey (Kanalinseln): Große Vielfalt auf kleinem Raum
Jersey ist ein ganz besonderes Reiseziel: Auf der größten der fünf Inseln im Ärmelkanal trifft britischer Lifestyle auf französisches Savoir-vivre. Die sonnenreichste aller britischen Inseln wartet mit einer einzigartigen, mediterran geprägten Vegetation, idyllischen Städtchen sowie einer abwechslungsreichen Küstenlandschaft auf. Mit seinem ganzjährig gemäßigt-milden Klima ist Jersey auch eine ideale Destination für Wanderfreunde sowie Surf- und Badeurlauber.

Lamezia Terme: Urlaub in der Karibik Italiens
Traumhafte Strände, beeindruckende Bergwelten und kulinarische Vielfalt: Lamezia Terme ist idealer Ausgangspunkt, um die Stiefelspitze Italiens zu erkunden. Die drittgrößte Stadt Kalabriens liegt nahe der tyrrhenischen Küste, die zu den schönsten Küstengebieten Italiens zählt und als „Costa degli Dei“ (Küste der Götter) bekannt ist. Das bergige Innere Kalabriens bietet als Kontrast viele Wandermöglichkeiten und unberührte Natur.

Quelle: PM FBB

Schlagwörter: ,