Airport Weeze stellt mit acht neuen Zielen auf Sommerflugplan um: 55 Nonstop – Flugziele in 16 Ländern

Werbung
Flughafen Weeze Foto: Peter Henrichmann

Am Sonntag, den 25. März startet der Airport Weeze in die Sommersaison. Mit acht neuen Flugzielen, die Ryanair ab Mai 2012 erstmals ab Weeze anfliegt, umfasst der Flugplan des niederrheinischen Airports nun insgesamt 55 Flugziele die nonstop angeflogen werden. Bis zu 185 mal pro Woche starten die Jets der Ryanair, der Air Berlin, der Sky Airlines und weiterer Ferienflieger in der Hochsaison zu den beliebtesten Urlaubszielen rund ums Mittelmeer und zu attraktiven europäischen Metropolen. Der Flughafen rechnet in der Sommersaison bis Ende Oktober mit rund 1,7 Mio. Fluggästen und damit wieder mit einem Passagierzuwachs.

Bilbao, Budapest, Chania auf Kreta, Thessaloniki, Jerez de la Frontera, Menorca, Pescara und Warschau heißen die neuen Ziele der Ryanair in diesem Sommerflugplan. Ab Mai werden diese Destinationen mehrmals wöchentlich angeflogen.Außerdem erhöht die größte europäische LowCost – Fluggesellschaft die wöchentlichen Flugfrequenzen zu beliebten Destinationen wie Girona und Reus an der Costa Brava, Fez, Madrid, Porto, Faro, Alicante und Stockholm. Mallorca fliegt Ryanair in diesem Sommer erstmals bis zu zehn Mal wöchentlich ab Weeze an.

Werbung

Air Berlin ist auch 2012 wieder mit seinem Mallorca – Flugprogramm in Weeze vertreten. Die rotweißen Air Berlin – Jets fliegen jeweils am Dienstag, Donnerstag und Sonntag vom Niederrhein Richtung Palma. Air Berlin befördert überwiegend die Gäste des Reiseveranstalters Alltours aber auch weiterer deutscher und niederländischer Pauschalreiseanbieter. Alltours, der nach Gästezahlen auch in diesem Jahr größte Reiseveranstalter in Weeze, bietet neben den wöchentlichen Flügen nach Antalya im Juli und August zusätzlich einen Vollcharter nach Burgas an. Die Fluggesellschaft Germania bringt die Urlauber im Juli und August direkt ans Schwarze Meer.

Sky Airlines, die bereits seit 2004 ab Weeze fliegt und Corendon bedienen in diesem Sommer die Strecke nach Antalya. Die niederländische Transavia fliegt die Gäste der niederländischen Reiseveranstalter Sunweb und Sudtours in der Sommerferien – ebenfalls nach Burgas und Mallorca.

„In diesem Sommer bietet Ryanair seinen niederländischen und deutschen Gästen an unserem Flughafen so viele Flugziele wie nie zuvor. Auch die Flugfrequenzen wurden deutlich aufgestockt. Alltours und weitere namhafte Reiseveranstalter runden unser Flugprogramm mit den beliebtesten Pauschalreisezielen ab. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison !“ so Flughafenchef Ludger van Bebber.

Zum Airport Weeze:

Boeing 737 von Ryanair vor dem Terminal des Flughafens Weeze Foto: Airport Weeze

Der Airport Weeze (NRN) ist mit 2,4 Mio. Passagieren in 2011 der drittgrößte Flughafen in NRW. Der Flughafen, der am 1. Mai 2003 den Linienflugbetrieb aufnahm, ist einer der jüngsten Flughäfen Europas und zugleich einer der ersten privaten Airports in Deutschland. Der internationale Verkehrsflughafen liegt im Kreis Kleve ca. 70 km nördlich von Düsseldorf an der A57 unmittelbar an der niederländischen Grenze. In einem 60 Autominuten-Radius leben über 10 Millionen Menschen. 40 Prozent der abreisenden Flughafenkunden kommen aus den Niederlanden, ca. 60 Prozent aus der Region Niederrhein, aus dem Ruhrgebiet und dem Rheinland. Hauptkunde des niederrheinischen Flughafens ist die Low-Cost–Airline Ryanair, die den Flughafen mit acht stationierten Jets (Sommer 2012) zur dritten deutschen Basis ausgebaut hat. Insgesamt sind 7 Airlines in Weeze tätig. Sie fliegen über 50 Ziele nonstop an. Über 1.250 Beschäftigte (Stand 2010) sind am Flughafen und den hier angesiedelten Firmen und Behörden beschäftigt. Das Flughafenareal und das angrenzende Logistik- und Gewerbegebiet – die Airport City Weeze – umfassen 620 ha.

Quelle: PM Airport Weeze (NRN)

Schlagwörter: , ,