Turkish Airlines zieht Bilanz: 11,8 Prozent mehr Passagiere in 2015

Werbung
Turkish Airlines Boeing 737-800 – Foto: Bildarchiv TK

Turkish Airlines hat die Verkehrszahlen für den Zeitraum Januar bis Dezember 2015 veröffentlicht und verzeichnet weiterhin eine positive Entwicklung. Damit knüpft die Airline an die Erfolge der vergangenen Jahre an. Seit rund 10 Jahren entwickeln sich die jährlichen Passagierzahlen von Turkish Airlines rasant: Ein konsequentes, zweistelliges prozentuales Wachstum im Vergleich zum jeweiligen Vorjahr ist seit 2004 die Folge.

Im Zeitraum Januar bis Dezember 2015 ist die Gesamtzahl der Passagiere gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 11,8% gestiegen. In absoluten Zahlen bedeutet dies, dass im genannten Zeitraum 61,2 Millionen statt 54,8 Millionen Passagiere (Januar bis Dezember 2014) mit Turkish Airlines geflogen sind. Die Steigerung beläuft sich auf 15,7% für den innertürkischen Flugverkehr und auf 9,0% im internationalen Flugverkehr.

Werbung

Der internationale Passagierverkehr in den Buchungsklassen Business Class und Comfort Class erhöhte sich im Zeitraum Januar bis Dezember 2015 um 6,5%. Das Passagieraufkommen von Transfer-Passagieren im „international-to-international“-Bereich hat sich um 18,1% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöht.

Die Auslastung für den Zeitraum Januar bis Dezember 2015 sank gegenüber dem Vorjahr um 1,4% auf 77,9%.

Bei den Sitzplatzkilometern gab es eine Steigerung von 13,6%, was eine Gesamtzahl von 153,2 Milliarden Sitzplatzkilometern gegenüber Januar bis Dezember 2014 mit 134,8 Milliarden bedeutet. Diese Steigerung beläuft sich auf 13,1% bei türkischen Inlandsflügen und 13,7 % auf internationalen Routen.

Bei den Passagierkilometern verzeichnete Turkish Airlines ein Wachstum von 11,7% gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum (106,9 Mrd.) – mit insgesamt 119,4 Milliarden Passagierkilometern. Die Steigerung beläuft sich auf 15,2% für den innertürkischen Flugverkehr und auf 11,1% im internationalen Geschäft.

Die Gesamtzahl aller Landungen im Personenverkehr belief sich im Zeitraum Januar bis Dezember 2015 auf 452.982 im Vergleich zu 413.492 im Vorjahreszeitraum. Dies entspricht einer Steigerungsrate von 9,6%.

Das Cargo-Aufkommen von Turkish Airlines erhöhte sich von 662.689 Tonnen im Zeitraum Januar bis Dezember 2014 auf 720.440 Tonnen im gleichen Zeitraum in diesem Jahr – dies entspricht einem Plus von 8,7%.

Die von Turkish Airlines angeflogenen Destinationen wurden im Zeitraum Dezember 2014 bis Ende Dezember 2015 von 261 auf insgesamt 284 Destinationen ausgebaut. Dabei wuchs die Anzahl innertürkischer Destinationen von 43 auf 49 sowie international von 218 auf 235.

Bis Ende Dezember 2015 stieg die Anzahl der Flugzeuge von 261 auf 299 im Vergleich zu Dezember 2014. Dabei wurde die Wide-body-Flotte von 55 auf 73 Flugzeuge erweitert; die Anzahl von Narrow-body-Maschinen erhöhte sich von 197 auf 216. Die Anzahl der Cargo-Flugzeuge erhöhte sich von neun auf zehn.

Quelle: PM Turkish Airlines

Schlagwörter: