Zwei neue Ryanair-Strecken ab Hamburg: Lissabon und Porto

Werbung
Foto: Bildarchiv Ryanair

Ryanair ist erfolgreich in Hamburg gestartet. Am Vormittag des 29. Oktober erhielt eine Boeing 737 der Airline eine Wassertaufe der Flughafen-Feuerwehr zur offiziellen Begrüßung. Mit Beginn des neuen Winterflugplanes hat Ryanair zwei Flugziele in der Hansestadt aufgenommen. Seit dem 26. Oktober fliegt die irische Low-Cost-Airline täglich nach Lissabon. Am 28. Oktober 2014 folgte Porto. Die zweitgrößte Stadt Portugals wird drei Mal pro Woche angeflogen.

„Mit Ryanair wächst die Auswahl an günstigen Angeboten am Standort Hamburg weiter an“, sagt Dr. Jörgen Kearsley, Leiter des Aviation Marketings am Hamburg Airport. „Wir freuen uns besonders, dass unser Flugplan mit Porto um ein attraktives und bei Passagieren beliebtes Flugziel erweitert wird, das bisher nicht direkt ab Hamburg erreichbar war.“

Ryanair selbst erwartet rund 150.000 Passagiere jährlich in Hamburg und spricht von einer Arbeitsplatzsicherung für 150 Mitarbeiter.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Quelle: PM Flughafen Hamburg / airportzentrale.de