Zusätzliche Services im neuen Ankunftsterminal in Doha

Werbung
Airbus A330 von Qatar Airways Foto: Qatar Airways

Nachdem Qatar Airways am 19. Dezember 2010 das neue Ankunftsterminal am Doha International Airport für die Fluggäste geöffnet hat, kündigt die Airline in einer Pressemitteilung die Einführung weiterer Dienstleistungen in dem neuen Gebäude an, das mit 13.500 Quadratmetern Grundfläche wesentlich größer ist als der vorherige Ankunftsbereich am Flughafen Doha. Das neue Gebäude verfügt über eine eigene Ankunfts-Lounge für First- und Business Class-Reisende, die der vielfach ausgezeichneten Premium Lounge nachempfunden ist. Ausgewählte Mahlzeiten zu allen Tag- und Nachtzeiten, ein voll ausgestattetes Business Center sowie Dusch- und Waschräume erlauben es den Passagieren, sich dort vor dem Verlassen des Flughafens noch einmal zu entspannen und sich für wichtige Geschäftstermine frisch zu machen.

Qatar Duty Free, eine Tochtergesellschaft von Qatar Airways, wird außerdem eine Verkaufsstelle im neuen Terminal eröffnen. Eine große Auswahl an Duty Free-Produkten wie Geschenkartikel, Parfums, Kosmetika, Spiel- und Süßwaren wird dort vor der Gepäckausgabe angeboten. Al Maha Services, Dienstleister für den Empfang innerhalb des Flughafens, wird ebenfalls eine eigene Lounge für diejenigen Passagiere anbieten, die die Zeit zum Entspannen nutzen möchten, während ihre Einreiseformalien erledigt werden.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways Foto: Qatar Airways

Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways, sagte, dass der Flughafen mit dem neuen, separaten Terminalgebäude Kapazitäten schaffe, die durch einen wachsenden Passagierfluss erforderlich geworden sind. Der entstandene Raum innerhalb des bisherigen Terminalbereiches werde nun zur Erweiterung der Abflugkapazität genutzt. „Qatar Airways hat im Jahr 2010 ein enormes Wachstum erfahren, und wir möchten diese Dynamik auch für 2011 und danach beibehalten. Das neue Terminalgebäude wird dazu beitragen, unsere Expansionspläne zu verwirklichen, die wir uns bis zur Eröffnung des New Doha International Airport 2012 vorgenommen haben.“ Akbar Al Baker weiter: „Das neue Ankunftsterminal ist ein deutliches Signal für das starke Wachstum von Qatar Airways und ist für das Land Qatar, das zurzeit einen massiven Anstieg der Wirtschaft und der Besucherzahlen verzeichnet, von zentraler Bedeutung.“

Mit diesen Worten stellte Akbar Al Baker das neue Ankunftsterminal in einer Pressekonferenz im neuen Gebäude in Doha vor. Zahlreiche Medien kamen zu der Eröffnungsfeier, die am Tag vor der offiziellen Eröffnung für die Passagiere stattfand, um sich die neuen Räumlichkeiten am Nationalfeiertag von Qatar anzuschauen. „Der Nationalfeiertag ist für uns ein ganz besonderer Anlass, den wir heute mit der Erweiterung und Verbesserung der Infrastruktur feiern können, die Qatar mit der ganzen Welt verbindet“, so Akbar Al Baker weiter.

Mit Eröffnung des neuen Terminals gibt es nun am Flughafen Doha vier verschiedene Terminals. Um die Fluggäste von Qatar Airways richtig zu leiten, führt die Airline ein Farbleitsystem ein. Passagiere, die mit Qatar Airways nach oder über Doha reisen, erhalten beim Check-In Kofferanhänger und Bordkartenhüllen in den entsprechenden Farben, die sie dann zum Abflug- und Transfer-Terminal, Ankunftsterminal, Premium Terminal oder zum Satellite Transfer Terminal führen.

Im Jahr 2010 hat Qatar Airways ein enormes Wachstum erlebt. Seit Februar dieses Jahres wurden bereits zehn neue Routen eingeführt und 18 neue Flugzeuge in die Flotte aufgenommen. Mit der Einführung von Flügen nach São Paulo und Buenos Aires im Juni 2010 konnte die Fluggesellschaft das internationale Streckennetz auf sechs Kontinente ausweiten.

Innerhalb der kommenden vier Monate konzentriert sich die Airline mit der Einführung vier weiterer Ziele auf die kontinuierliche Ausweitung ihres Angebots in Europa. Verbindungen nach Budapest und Bukarest (beide ab 17. Januar 2011), Brüssel (ab 31. Januar) und Stuttgart (ab 6. März) werden dann das weltweite Streckennetz weiter vervollständigen. Die syrische Stadt Aleppo wird ab 6. April 2011 als weltweit hundertstes Ziel in den Flugplan von Qatar Airways aufgenommen.

Qatar Airways Flotte Foto: Qatar Airways

Qatar Airways hat im Geschäftsjahr 2009/10 rund 14 Millionen Passagiere befördert. Die Airline wird ihre Flotte bis zum Jahr 2013 auf 120 Flugzeuge aufstocken und damit die bestehende Zahl von 93 Maschinen signifikant vergrößern. Derzeit stehen bei Qatar Airways Lieferungen für fast 200 Flugzeuge mit einem Gesamtwert von über 40 Milliarden US-Dollar aus. Die Airline hat 80 Airbus A350, 60 Boeing 787, 10 Boeing 777, 15 Airbus A320 sowie fünf der Airbus 380 Super Jumbos bestellt. Qatar Airways bietet derzeit Verbindungen zu weltweit 95 Zielen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, auf dem Indischen Subkontinent, in den Fernen Osten, nach Australien und nach Amerika an. Qatar Airways ist eine von wenigen Fluggesellschaften, die im renommierten „Skytrax“-Ranking für Qualität und Service mit fünf Sternen ausgezeichnet sind und damit die Maximalbewertung erhielten. Das Servicepersonal wurde in der Wertung 2010, die auf den Erfahrungen von 18 Millionen Passagieren basiert, zum achten Mal in Folge als bestes aus dem Nahen Osten ausgezeichnet, dieses Jahr zum ersten Mal in der Kategorie „Staff Service Excellence Award for the Middle East“, die die bisherige Kategorie „Best Cabin Staff“ ersetzt und nun auch das Servicepersonal am Boden sowie an sämtlichen Berührungspunkten mit den Passagieren mit einbezieht. Die Business Class sowie das Business Class Catering der Airline wurden zusätzlich zum Besten der Welt gewählt. Außerdem erhielt Qatar Airways bereits zum fünften Mal in Folge den „Skytrax“-Award für die beste Airline im Nahen Osten und belegt weltweit Platz drei der besten Fluggesellschaften. In Deutschland bietet Qatar Airways zurzeit 24 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an.

Weitere Informationen zu Qatar Airways gibt es im Internet auf www.qatarairways.de – und unter www.qatarairways.com/360 erleben Fluggäste die Produkte von Qatar Airways bereits vor dem Flug in faszinierenden 360-Grad-Panoramavideos.

Quelle: Pressemitteilung Qatar Airways