Wizz Air tauscht Bordhandbuch gegen iPad

Werbung
Foto: Press Wizz Air

Weniger Papier- und Treibstoffverbrauch sowie geringere Emissionen: Dafür steht eine neue technische Lösung, die Wizz Air nun einführt. Das innovative Electronic Flight Bag (EFB), ein elektronischer Pilotenkoffer, ersetzt alle gedruckten Bordhandbücher und weitere Unterlagen durch ein iPad, das den Piloten mit allen relevanten Daten zur Vorbereitung und Durchführung des Fluges versorgt und ein papierloses Cockpit verwirklicht.

Nachhaltigkeit belegt Wizz Air mit Zahlen: Sechs Millionen Blatt Papier lassen sich jährlich mit diesem neuen System einsparen – was rund 600 Bäumen entspricht. Durch die Optimierung des Fluges –der Pilot erhält ständig Informationen in Echtzeit – lassen sich bei der Wizz Air Flotte jährlich rund 4.500 Tonnen Treibstoff einsparen, was die Treibhausgas-Emissionen um 14.000 Tonnen pro Jahr verringert. Das entspricht im Vergleich rund 180.000 Passagieren mit einem Körpergewicht von 80 Kilogramm oder 750 Airbus A321neo. „Wir arbeiten hart daran, unseren ökologischen Fußabdruck ständig zu verringern und eine der grünsten Airlines zu werden“, erklärt Gerben Bondt, Line Training Captain bei Wizz Air und Entwickler dieser neuen Lösung. „Das papierlose Flugdesk trägt dazu bei, Gewicht und Kraftstoff einzusparen und somit Emissionen zu reduzieren.“ Somit verringerte Kosten würden in Form günstiger Tarife an die Passagiere weitergegeben. Bis Ende des Jahres will die Airline nach umfangreichem Training der Piloten das Papier aus den Cockpits verbannt und durch das EFB-System ersetzt haben.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Quelle: PM WizzAir

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.