Wizz Air hat im Sommer 2022 fast 13 Mio Passagiere gezählt

Werbung
Foto: Press Wizz Air

Wizz Air, die Ultra-Low-Cost-Airline, verzeichnet einen neuen Passagierrekord: In den drei Sommermonaten Juni, Juli und August 2022 flogen 12,9 Millionen Passagiere mit der Airline.

Fast 13 Millionen Passagiere – das entspricht einem Zuwachs von 76 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. „Diese drei Monate waren eine spannende Expansionsphase mit zahlreichen neuen Routen in Europa und nach Saudi-Arabien“, erläutert Evelin Jeckel, Network Officer bei Wizz Air. So baute Wizz Air während der Sommermonate das Streckennetz um 63 neue Routen zu 38 Destinationen stark aus und erhöhte, so auch in Deutschland, auf bestehenden Strecken die Frequenzen. In diesem Zeitraum wurde die Flotte um 13 neue Airbus-Jets auf insgesamt 165 erweitert. Die moderne und effiziente Armada stärkt die Position der Airline als eine der nachhaltigsten Fluggesellschaften der Welt, die bis Ende des Jahrzehnts den ökologischen Fußabdruck um 25 Prozent pro Passagier verringern möchte.

Werbung



Quelle: PM Wizz Air

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.