Veränderung im Verwaltungsrat von SWISS

Werbung

Remco Steenbergen, Chief Financial Officer der Lufthansa Group, wurde anlässlich einer außerordentlichen Generalversammlung am 15. Juli 2021 in den Verwaltungsrat von SWISS gewählt. Er folgt damit auf Detlef Kayser, der aus dem SWISS Verwaltungsrat ausgeschieden ist.

Im Verwaltungsrat von Swiss International Air Lines (SWISS) kommt es zu einer Veränderung. Remco Steenbergen, Chief Financial Officer bei der Lufthansa Group, wurde an der außerordentlichen Generalversammlung vom 15. Juli 2021 neu in den Verwaltungsrat von SWISS gewählt. Er folgt damit auf Detlef Kayser, der aus dem SWISS Verwaltungsrat ausgeschieden ist. Reto Francioni, Präsident des Verwaltungsrats von SWISS: «Ich danke Detlef Kayser für seinen grossen Einsatz für SWISS in schwieriger Zeit. Ich habe die äußerst konstruktive, kenntnisreiche und engagierte Zusammenarbeit sehr geschätzt und wünsche ihm das Beste für die Zukunft.»

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Das neue Verwaltungsratsmitglied Remco Steenbergen ist seit dem 1. Januar 2021 Mitglied des Vorstands der Deutschen Lufthansa AG und hat die Funktion des Chief Financial Officers inne. Bevor er zur Lufthansa Group wechselte, arbeitete er ebenfalls als Group Chief Financial Officer für die Schokoladeherstellerin Barry Callebaut AG. Zudem war er in verschiedenen Funktionen beim niederländischen Elektrogerätefabrikanten Philips tätig, zuletzt als Executive Vice President in der Funktion des Chief Financial Officer HealthTech Businesses, Innovation & Group Functions. Bei Philips zeichnete Steenbergen für verschiedene leitende Positionen in Amsterdam, Boston und Dublin verantwortlich. Seine berufliche Karriere begann er bei KPMG in Amsterdam, London und Taipeh. Der gebürtige Niederländer wohnt in der Schweiz, ist verheiratet und Vater dreier Kinder.

Reto Francioni: «Remco Steenbergen geniesst grossen Respekt und Anerkennung für seine Professionalität, Kompetenz und Kenntnis der weltweiten Märkte. Er wird SWISS eine große Unterstützung sein, ist er doch auch ein starker Befürworter der strategischen Ausrichtung unseres Unternehmens.»

Der Verwaltungsrat von SWISS setzt sich neu aus Reto Francioni (Präsident), Christina Foerster, Doris Russi Schurter, André Blattmann sowie dem neuen Mitglied Remco Steenbergen zusammen.

Quelle: PM SWISS

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.