United führt Bombardier CRJ-550 Shuttle-Service zwischen Washington und New York ein

Werbung
Foto: United Airlines Presse

United Airlines führt einen neuen stündlichen Shuttle-Service zwischen dem Reagan Washington National Airport und dem New York/Newark Liberty International Airport ein. Die Fluggesellschaft wird auf der Strecke überwiegend eine Bombardier CRJ-550 einsetzen, das weltweit einzige 50-Sitzer-Flugzeug mit zwei Kabinen. Die CRJ-550 ist perfekt für Geschäfts- wie Urlaubsreisende ausgelegt und bietet erstklassigen Sitzkomfort mit mehr Beinfreiheit, WLAN sowie genügend Platz, damit alle Passagiere einen Trolley an Bord verstauen können.

Mit dem neuen Shuttle-Verkehr offeriert United mehr Reisemöglichkeiten zwischen diesen beiden Städten als jede andere Airline. Tickets für die 13 täglichen Flüge zwischen New York/Newark und Washington, D.C. sind seit dem 18. Januar 2020 buchbar. Die Verbindungen starten am 29. März 2020.

Werbung

„Von unseren Kunden, die regelmäßig zwischen Washington, D.C. und New York reisen – eine der verkehrsreichsten Strecken im Land – wissen wir, dass sie passende Verbindungen und ein komfortables Flugerlebnis am meisten schätzen“, sagte Sarah Murphy, Senior Vice President bei United Express. „Mit unserem neuen Shuttle-Verkehr und der einzigartigen CRJ-550 erfüllen wir unseren Passagieren genau diese beiden Wünsche.“

Die CRJ-550 ist ein neuartiges Flugzeug mit zahlreichen exklusiven Annehmlichkeiten. Dazu zählen:

* zehn Sitzplätze in United First, 20 in Economy Plus und 20 in Economy;
* Platz für jeden Passagier, einen Rollkoffer mit an Bord zu bringen;
* Erfrischungen zur Selbstbedienung in United First mit einem großen Angebot an Snacks und Getränken;
* mehr Beinfreiheit an jedem Sitzplatz als in jedem anderen Flugzeug mit 50 Sitzplätzen, das von einer US-Fluggesellschaft eingesetzt wird;
* United WLAN, um auch während des Fluges erreichbar zu bleiben.

Quelle: PM United

Schlagwörter: