Turkish Airlines setzt Zeichen mit A321-Sonderlackierung

Werbung
Foto: Turkish Airlines Presse

Turkish Airlines nutzt ab sofort eine Sonderbeklebung auf einem ihrer Airbus 321, um auf den Einsatz von umweltfreundlicherem Biotreibstoff bei Turkish Airlines aufmerksam zu machen.

Auf Jungfernflug TK1795 von Istanbul nach Stockholm, der nach dem Zero Waste-Prinzip durchgeführt wurde, sind neben Informationen über die im Rahmen des „Green Class“-Konzepts umgesetzten Nachhaltigkeitsaktivitäten dieses ersten Fluges Servietten aus Kraftpapier, Pappbechern sowie hölzerne Salz- und Pfefferstreuer zum Einsatz gekommen. Fluggästen wurden grüne Smoothies serviert und umweltfreundliche Decken und Kissenbezüge aus 100 % recyceltem Garn gereicht. FSC-zertifiziertes Holzspielzeug aus Naturmaterialien gab es für die jüngsten Gäste an Bord.

Werbung



Chairman of the Board and the Executive Committee bei Turkish Airlines, Prof. Dr. Ahmet Bolat kommentiert: „Als nationaler Carrier der Türkei, trägt dieses Flugzeug das neue Design, um als Symbol die Bedeutung von Nachhaltigkeit für uns zu unterstreichen. Mit der Sonderbeklebung möchten wir auf die Wichtigkeit der Verwendung von nachhaltigem Biokraftstoff aufmerksam machen, da dieser eine große Möglichkeit im Kampf der Luftfahrtindustrie gegen CO2-Emissionen darstellt. Daher unterstützen wir die Bemühungen zur Herstellung von Biokraftstoff und zielen darauf ab, die Anzahl unserer Flüge mit dieser Alternative zu erhöhen.“

Turkish Airlines ist bestrebt, mit Flugzeugen der neuesten Generation, die der mit einem Durchschnittsalter von gerade einmal 8,5 Jahren bereits sehr modernen Flotte hinzugefügt werden, CO2-Emissionen weiter zu senken.

Quelle: PM TK

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.