TUI Deutschland bekommt neuen Chef

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Stefan Baumert (47) wird zum 1. Oktober 2021 neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der TUI Deutschland GmbH. Er übernimmt dann die Verantwortung für das Veranstaltergeschäft in der Central Region mit den Märkten Deutschland, Österreich, Polen und der Schweiz. Stefan Baumert folgt auf Marek Andryszak, der seine Aufgaben bei der TUI mit dem Ende des aktuellen Geschäftsjahres zum 30. September abgeben wird.

Stefan Baumert hat nach seinem BWL-Studium mit Schwerpunkt Internationales Management in Göttingen 1999 seine berufliche Laufbahn bei TUI begonnen. Der gebürtige Hildesheimer hat in verschiedenen Management-Funktionen in Deutschland und London gearbeitet und kennt den deutschen und den internationalen Reisemarkt seit vielen Jahren. Seit 2017 ist er Geschäftsführer Touristik der TUI Deutschland.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

„Ich freue mich sehr, dass mit Stefan Baumert ein erfahrener Manager aus den eigenen Reihen an die Spitze der TUI Deutschland rückt. Er hat die Transformation in seiner bisherigen Funktion aktiv vorangetrieben, er kennt den Markt, den Konzern und die Kolleginnen und Kollegen vertrauen ihm. Das sind sehr gute Voraussetzungen für die Zukunft der TUI Deutschland und unseren gemeinsamen Erfolg. In den letzten Monaten konnten wir gerade in Deutschland sehr wichtige Schritte aus der Krise machen. Der Neustart war erfolgreich, das Geschäft ist wieder deutlich angelaufen. Nach dem Übergangsjahr 2021 stimmen uns die Perspektiven für das Reisejahr 2022 optimistisch“, sagt David Burling, Vorstand Märkte und Airlines der TUI Group, verantwortlich für die Reiseveranstalter im TUI-Konzern.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und auf das gesamte Team. Unsere Kolleginnen und Kollegen, die Reisebüros, die Service- und Callcenter, die Hoteliers, die Mitarbeitenden in den Urlaubsländern – wir alle gemeinsam machen den Urlaub unserer Gäste zu einem ganz einzigartigen Erlebnis. Das möchte ich in Zukunft gemeinsam und partnerschaftlich weiterentwickeln. Urlaub ist etwas sehr emotionales und sehr persönlich. Diese ganz besonderen Erlebnisse für unsere Gäste sind unser Ansporn“, so Stefan Baumert.

Zum Abschied von Marek Andryszak sagt TUI-Vorstand David Burling: „Ich danke Marek Andryszak für die sehr gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Er hat TUI Deutschland erst mit sehr großem persönlichen Einsatz durch die Zeit der Pandemie geführt und dann auch den Restart im Sommer 2021 erfolgreich gestaltet. Er hat in seinen über zwanzig Jahren bei TUI sehr viel erreicht und ein engagiertes und innovatives Team aufgebaut. Im Namen aller Mitarbeitenden wünsche ich ihm auch für die Zukunft Erfolg und vor allem persönlich alles erdenklich Gute.“

Quelle: PM TUI

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.