Tripoli – Neu im Flugplan von Air France

Werbung
Airbus A320 von Air France am Flughafen Charles de Gaulle Foto: Air France / Photographer: ROB FINLAYSON

Ab 29. März 2011 startet Air France viermal pro Woche von Paris-Charles de Gaulle nach Tripoli. Ab 6. Juni kommt eine fünfte Verbindung pro Woche dazu. Air France setzt einen Airbus A320 zwischen Paris und der libyschen Hauptstadt ein. Den Passagieren stehen 150 Sitzplätzen zur Verfügung, davon 30 in der Premium-Klasse* und 120 in der Reiseklasse Voyageur (Economy). Mit der neuen Verbindung ergänzt Air France die sechs wöchentlichen Flüge von KLM zwischen Amsterdam-Schiphol und Tripoli auf elf Flüge pro Woche.
*Auf der Mittelstrecke ist die Premium-Klasse im vorderen Bereich der Kabine nochmals unterteilt in „Premium Business“ und „Premium Eco“.

Quelle: Pressemitteilung AIR FRANCE KLM Deutschland

Werbung