SWISS zeigt neue Premium Economy Class

Werbung
Die neue Premium Economy Class – Foto: SWISS

SWISS hat heute (24.02.2022) am Flughafen Zürich das erste mit der neu eingeführten Premium Economy Class ausgestattete Flugzeug vorgestellt. Diese neue Reiseklasse wird die bereits bestehende Economy, Business und First Class ergänzen. Fluggäste in der Premium Economy Class profitieren von mehr Privatsphäre und gesteigertem Komfort. Die neue Klasse wird sukzessive auf den zwölf Langstreckenflugzeugen vom Typ Boeing 777-300ER eingeführt und ist bereits auf sämtlichen Verkaufskanälen buchbar. Mit diesem best-in-class Premium Economy Erlebnis stärkt SWISS ihre Premium-Positionierung vor allen im wachsenden Freizeitreisebereich.

Swiss International Air Lines (SWISS) hat heute am Flughafen Zürich das erste mit der neuen Premium Economy Class ausgestattete Flugzeug vorgestellt. Die Boeing 777-300ER mit der Immatrikulation HB-JNH wird ab Anfang März zwischen Zürich und Miami eingesetzt. Tamur Goudarzi Pour, Chief Commercial Officer (CCO) von SWISS: «Im internationalen Wettbewerbsvergleich sticht die Premium Economy Class von SWISS als klares Spitzenprodukt hervor und ich freue mich sehr, unseren Kund:innen diese neue best-in-class Reiseklasse anbieten zu können. Die Premium Economy Class ist vor allem für jene Fluggäste prädestiniert, die sich bis jetzt für unsere Economy Class entschieden haben und die ihr Reiseerlebnis gerne aufwerten möchten. SWISS stärkt somit ihre Premium-Positionierung auch im wachsenden Freizeitreisebereich.»

Werbung



Die Premium Economy Class wird zunächst sukzessive auf den zwölf Flugzeugen des Typs Boeing 777-300ER eingeführt. Nach Miami folgen als nächste Destinationen ab Mitte April die westamerikanische Metropole San Francisco und ab Ende April São Paulo in Brasilien. Ende Mai wird die Premium Economy Class dann auf allen Boeing 777-300ER Strecken verfügbar sein. Während der Einführungsphase der neuen Reiseklasse werden bei Verfügbarkeit Upgrade-Möglichkeiten gegen Gebühr während dem Check-in Prozess oder am Gate angeboten.

Neu entwickelter Sitz bietet mehr Privatsphäre und Komfort
SWISS wird pro Boeing 777-300ER 24 Premium Economy Class Sitze der neuen Sitzgeneration des Herstellers ZIM anbieten. Der bequeme Sitz mit Sitzbezügen vom Berner Unternehmen Lantal ist in eine Hartschale integriert und lässt sich mühelos verstellen, ohne dass Mitreisende in der Reihe dahinter beeinträchtigt werden. SWISS ist damit die erste Fluggesellschaft innerhalb der Lufthansa Group, welche ihren Kund:innen diesen neu entwickelten Sitz von ZIM anbietet.

Nachhaltiges Reise-Necessaire und Vorzüge an Bord und am Boden
Für mehr Komfort erhalten Fluggäste der Premium Economy Class zudem Reise-Necessaires der Firma Skysupply. Die innovativen Produkte aus Kraft Paper und Paper Pulp zielen darauf ab, die Verwendung von Plastik zu reduzieren. Tamur Goudarzi Pour sagt: «Wir legen großen Wert darauf, die gesamte Reisekette nachhaltig zu gestalten, denn wir wollen nicht nur für unsere Fluggäste Premium sein, sondern auch unsere Verantwortung gegenüber Klima und Gesellschaft gleichermaßen wahrnehmen.» Fluggäste erhalten zudem einen hochwertigen, geräuschreduzierenden Kopfhörer, der das Film- oder Musikerlebnis auf dem 15,6-Zoll-Monitor weiter steigert.

Auch das kulinarische Angebot ist eigens auf die neue Reiseklasse zugeschnitten. Fluggäste erhalten einen erfrischenden Begrüssungsdrink und können aus einer Auswahl von drei warmen Gerichten wählen.

Mit zwei Gepäckstücken à 23 kg steht Kunden doppelt so viel Freigepäck zur Verfügung wie in der Economy Class. Zudem profitieren sie von einem ermässigten Eintritt in die SWISS Business Lounges an den Flughäfen in Zürich und Genf sowie in die SWISS Arrival Lounge am Flughafen Zürich.

Quelle: PM SWISS