SWISS verlängert gebührenfreie Umbuchungsmöglichkeit jetzt bis zum 31.10.2021

Werbung
Foto: Bildarchiv SWISS Air Lines

Seit Ende August 2020 sind sämtliche Tarife von Swiss International Air Lines (SWISS) gebührenfrei umbuchbar. Zuletzt galt dieses Tarifangebot für Neu- und Umbuchungen bis Ende Juli 2021. Nun verlängert SWISS das Angebot erneut: Sämtliche Tarife der Fluggesellschaft sind bei einer Ticketausstellung bis zum 31. Oktober 2021 weiterhin beliebig oft gebührenfrei umbuchbar, wenn die Umbuchung ebenfalls bis dahin erfolgt. Danach ist noch eine weitere gebührenfreie Umbuchung möglich.

Diese verlängerte Kulanzregel gilt für Fluggäste mit einem ungenutzten oder teilgenutzten Ticket mit einem Ausstellungsdatum bis einschließlich 31. Juli 2021 und mit einem ursprünglich gebuchten Reisedatum zwischen dem 1. Februar 2020 und dem 31. August 2021. Die neue Reise muss unverändert bis spätestens 31. Juli 2022 angetreten werden.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Mehrkosten können bei Umbuchungen allerdings entstehen, wenn beispielsweise bei einem Wechsel auf ein anderes Datum oder zu einem anderen Reiseziel die ursprüngliche Buchungsklasse nicht mehr verfügbar ist. Eine mögliche Differenz wird durch Nachzahlung ausgeglichen.

Quelle: PM SWISS

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.