SWISS stellt Flüge nach Großbritannien ein – Lufthansa nicht

Werbung

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt hat aufgrund der neuen epidemiologischen Lage entschieden, dass seit Mitternacht 21. Dezember 2020 bis auf Weiteres sämtliche Passagierflüge von und nach Großbritannien sowie Südafrika auszusetzen sind. Reine Frachtflüge sind von dieser Maßnahme nicht betroffen. Somit hat SWISS sämtliche Passagierflüge in die entsprechenden Länder per sofort sistiert. SWISS bediente in Grossbritannien zuletzt die Flughäfen London Heathrow, London Gatwick und Manchester sowie Johannesburg in Südafrika.

Die betroffenen Kunden der sistierten Passagierflüge werden von SWISS kontaktiert.

Werbung

Lufthansa dagegen hält zunächst am Flugplan fest und wird weiterhin nach Großbritannien fliegen. Allerdings gibt es nach Angaben der Airline keine Rückflüge. Die Maschinen fliegen leer nach Deutschland zurück.

Quelle: PM SWISS und airportzentrale.de

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Antwort