SWISS stattet Airbus A340-300 Flotte mit Premium Economy aus

Werbung
Ein erster Einblick in die Premium Economy Class – Foto: SWISS

SWISS baut die Premium Economy-Class nun auch in ihrer Airbus A340-300 Flotte ein. Gestern Abend (24.01.2023) ist das erste Flugzeug mit der Immatrikulation HB-JMB zum Erstflug nach Johannesburg abgehoben. Die vier Flugzeuge werden bis April 2023 mit der neuen Reiseklasse ausgestattet sein, ab diesem Zeitpunkt ist die Premium Economy-Class auch auf weiteren Strecken buchbar.

Swiss International Air Lines (SWISS) hat im Dezember 2022 mit dem Einbau der Premium Economy Class auf ihrer Airbus A340-300 Flotte begonnen. Das erste umgebaute Flugzeug mit der Immatrikulation HB-JMB ist gestern Abend vom Flughafen Zürich nach Johannesburg (Südafrika) abgehoben. Bis April 2023 werden alle vier Flugzeuge dieses Typs mit der beliebten Reiseklasse ausgestattet sein. Ab diesem Zeitpunkt wird die Premium Economy Class neu auch auf den Strecken zwischen Zürich und Johannesburg, Hong Kong und Chicago buchbar sein.

Werbung



Tamur Goudarzi Pour, Chief Commercial Officer von SWISS: «Die Premium Economy Class hat sich bereits nach kurzer Zeit als äusserst beliebte Reiseklasse etabliert. Die sehr positiven Rückmeldungen von unseren Kund:innen zum höheren Sitzkomfort, dem aufgewerteten Service sowie der grösseren Auswahl der Menüs und der Qualität des Essens bestärkt uns darin, dieses hochwertige Produkt auch auf weiteren Strecken anzubieten.»

Seit Ende Februar 2022 stattete SWISS die gesamte Boeing 777-300ER Flotte mit der Premium Economy-Class aus. Sie war die erste Airline in der Lufthansa Group, welche den Best-in-Class Premium Economy Sitz einführte. Dieser setzt mit fast einem Meter Sitzabstand zum Vordersitz und der 48cm breiten Sitzfläche neue Massstäbe.

Quelle: PM SWISS

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.