SWISS: Neue Aufgaben für Dominique Fehlmann

Werbung

Dominique Fehlmann, Head of Legal, Corporate Affairs & Compliance bei SWISS, wird heute (15. Juni 2021) zusätzlich zu ihrer Funktion die Leitung der Abteilung Business Development & Executive Office in Personalunion übernehmen. Sie übernimmt damit die Aufgaben von
Christian Sigg, welcher zum gleichen Zeitpunkt neuer Head of Revenue Steering wird.

Zum 15. Juni übernimmt Dominique Fehlmann (43) zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Head of Legal, Corporate Affairs & Compliance bei SWISS die Leitung der Abteilung Business Development & Executive Office und verantwortet damit neben der Strategieentwicklung auch die Organisationsentwicklung und die Bereiche Corporate Responsibility, Innovation & Digitalisierung. Sie übernimmt die Abteilung Business Development & Executive Office von Christian Sigg, der zum gleichen Zeitpunkt seine neue Funktion als Head of Revenue Steering aufnehmen wird.

Werbung



Dieter Vranckx, CEO von SWISS: «Mit der Einführung dieser Doppelfunktion stellen wir den CEO-Bereich noch effizienter und zukunftsgerichteter auf. Mit der neuen Aufstellung straffen wir die Führungsstruktur und sorgen für eine noch engere Zusammenarbeit der beiden Abteilungen. Ich freue mich sehr, dass wir mit Dominique Fehlmann eine erfahrene und bestens vernetzte Führungsperson für diese anspruchsvolle Aufgabenkombination finden konnten. Ich wünsche ihr im neuen Verantwortungsbereich viel Erfolg und Zufriedenheit.»

Ihre Karriere bei SWISS begann Dominique Fehlmann 2010. In ihrer aktuellen Rolle als Head of Legal, Corporate Affairs & Compliance ist Dominique Fehlmann für den Rechtsdienst und die Weiterentwicklung der Governance- und Compliance-Strukturen der SWISS Group verantwortlich. Zuvor war sie als Legal Counsel unter anderem für die Bereiche Immaterialgüterrechte, Technik, Cargo, e-commerce und Miles & More verantwortlich.

Zwischen 2005 und 2010 arbeitete Dominique Fehlmann als Rechtsanwältin in zwei Zürcher Wirtschaftskanzleien und absolvierte ein LL.M. Masterstudium in Sydney und Shanghai. Zuvor studierte sie Rechtswissenschaften in Paris und Freiburg i.Ü. und schloss mit einem Schweizerischen Lizentiat der Rechte und der französischen «Maîtrise en Droit» ab. Die Zürcherin ist verheiratet und Mutter einer Tochter.

Quelle: PM SWISS