SWISS Linienflüge an einer Hand abzählbar

Werbung

Im Auftrag von Agri Genève hat SWISS einen Charterflug zwischen Porto und Genf durchgeführt. Die Maschine landete am Montag, 4. Mai um 17.31 Uhr in Genf. An Bord des A220-300 befanden sich 141 Hilfsarbeiterinnen und -arbeiter, die als Verstärkung gekommen sind, um wertvolle Hilfe bei den zu dieser Jahreszeit fälligen Arbeiten in den Weinbergen zu leisten.

Zwischen Juni und Juli sind drei weitere Flüge geplant, diese jedoch als reguläre Linienflüge von Lissabon und Porto. Seit April wird SWISS dann insgesamt vier Linienflüge und einen Charterflug durchgeführt und 363 Hilfsarbeiterinnen und -arbeiter befördert haben.

Werbung

Lorenzo Stoll, verantwortlicher Leiter von SWISS für die Westschweiz, sagt: «Dies ist der erste Charterflug, den SWISS zur Unterstützung der Genfer Weinbauern durchgeführt hat. In dieser aussergewöhnlichen Zeit ist es für uns wesentlich, dass wir im Rahmen unserer Möglichkeiten die Schweiz weiterhin mit der Welt verbinden und unseren Beitrag zur lokalen Wirtschaft leisten».

Quelle: PM SWISS

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort