Saudia Group kauft für ihre Airlines 105 neue A320neo

Werbung

Die Saudia Group, vertreten durch Saudia, die nationale Fluggesellschaft des Königreichs Saudi-Arabien, und Flyadeal, die Billigfluggesellschaft der Gruppe, hat einen Festauftrag über weitere 105 Airbus A320neo unterzeichnet Flugzeug. Der Auftrag umfasst 12 A320neo- und 93 A321neo-Flugzeuge. Dadurch erhöht sich der Auftragsbestand der Saudia Group für Airbus-Flugzeuge auf 144 Flugzeuge der A320neo-Familie. Das teilte Airbus jetzt mit.

Die Vereinbarung wurde auf dem Future Aviation Forum in Riad bekannt gegeben.

Quelle: PM Airbus

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.