Ryanair und Buchungssystemhersteller Sabre Corporation vereinbaren Zusammenarbeit

Werbung
Ryanair Boeing 737 Foto: Henrichmann

Ryanair und Sabre Corporation, ein globaler Anbieter für Technologielösungen im Reise- und Tourismusbereich, geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Durch diese Vereinbarung haben alle Reisebüros und Unternehmen, die das GDS von Sabre nutzen, die Möglichkeit auf die günstigen Preise und Zusatzangebote von Ryanair zuzugreifen.

Die Kombination der günstigen Preise und dem großen Netzwerk von Ryanair zu kleinen und großen Flughäfen, zusammen mit der marktführenden Technologie im Einzelhandel von Sabre, die sich in Europa immer mehr verbreitet, wird Ryanair die Möglichkeit gegeben sich im Bereich der Geschäftsreisen noch weiter zu verbessern. Die Kooperation mit Sabre folgt der letztjährigen Einführung des Business Plus Programms. Zudem wurde der Service für Gruppenreisen und Unternehmen ausgeweitet, was noch mehr Firmen Zugang zu den günstigen Preisen von Ryanair gibt. Damit erspart Ryanair Europäischen Unternehmen Millionen an Reiseausgaben.

Werbung

Diese Partnerschaft ist ein weiterer Fortschritt, der im Rahmen des „Always Getting Better“-Programmes zur Verbesserung des Kundenerlebnisses durchgeführt wurde. Dazu zählen auch der Start der neuen Ryanair-Website und die App mit mobiler Bordkarte, Sitzplatzreservierungen, ein zweites kostenloses Handgepäck und der engagierte Service Family Extra. Ryanair wird auch in Zukunft mehr als nur die günstigsten Preise anbieten und wird im Laufe des Jahres 2015 noch zusätzliche Verbesserungen vorstellen.

Kenny Jacobs, Chief Marketing Officer von Ryanair: „Ryanair freut sich mit Sabre zusammenarbeiten zu können, da wir immer daran arbeiten noch mehr Geschäftsreisenden unsere verbesserten Angebote anzubieten. Bereits jetzt sind 27 Prozent unser Kunden Geschäftsreisende. Deshalb ist es uns ein Anliegen Europas besten Service für Geschäftsreisende anzubieten, mit den günstigsten Preisen, den pünktlichsten Flügen und dem maßgeschneiderten Business Plus Programm. Geschäftsreisende, Unternehmen und TMCs haben dank der Partnerschaft mit Sabre nun einen noch besseren Zugang zu unseren günstigen Preisen und Europas größtem Streckennetz.“

Harald Eisenächer, Senior Vice President, Sabre Travel Network, EMEA: „Ryanair ist für Geschäftsreisende zu einer attraktiven Option geworden. Dank des Sabre Systems ist es nun noch einfacher, schneller und effizienter geworden, die günstigen Preise und den zusätzlichen Service von Ryanair zu buchen. Unsere marktführende Technologie im Einzelhandel erlaubt es Ryanair zudem, ihre Tarife und Zusatzprogramme wie gewünscht zu verkaufen und so einen konsistenten Markenauftritt in allen Vertriebswegen zu gewährleisten.“

Die Verkaufsstelle im Reisebereich von Sabre spielt eine wichtige Rolle, um den Verkauf von Flugpreisen, Hotelzimmern, Mietwagen, Zugtickets und anderen Reiseoptionen für Reisebüros und Unternehmen zu erleichtern. Es ist einer der größten Verkaufsstellen der Welt, die über 100 Milliarden US-Dollar an Reiseausgaben abwickelt.

Die günstigen Preise und Zusatzprogramme von Ryanair werden ab Anfang Juni 2015 über Sabre erhältlich sein.

Quelle: PM Ryanair