Ryanair rüstet am Flughafen Köln/Bonn kräftig auf und bietet u.a. neue Strecke nach Berlin

Werbung
Foto: Bildarchiv Ryanair

Ryanair hat heute in einer Pressekonferenz in Köln bekannt gegeben, dass der Flugbetrieb ab Köln mit sieben neuen Strecken verdoppelt wird, inklusive vier täglichen Verbindungen von und nach Berlin. Im Zuge des Winterflugplans 2015/2016 wird Ryanair mit insgesamt 17 Strecken ab Köln künftig zwei Millionen Passagiere transportieren und damit 2.600 Jobs in der Region sichern.

Von bislang ein Flugzeug soll am Flughafen Köln/Bonn eine Aufstockung auf drei Flugzeuge erfolgen. Mit sieben neuen Strecken geht es zukünftig nach Berlin, Gran Canaria, Kopenhagen, Mailand, Porto, Valencia und Warschau. Die London Strecke wir auf 17x wöchentliche Verbindungen erhöht, Palma auf 4x wöchentlich, Rom auf 2x täglich und Teneriffa auf 3x wöchentlich. Damit werden insgesamt 129 Ryanair-Flüge wöchentlich in Köln/Bonn stattfinden.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Ryanairs neue Köln-Strecken werden ab Mittwoch, 11. März 2015 zum Verkauf freigegeben. Um die Bekanntgabe des neuen Winterflugplans für Köln, die Wiederaufnahme innerdeutscher Flüge und den 30. Geburtstag zu feiern, werden 100.000 Sitzplätze im gesamten Streckennetz ab 19,99 Euro angeboten. Diese Tickets müssen bis Donnerstag, 12. März 2015, gebucht werden und sind für Reisen im April und Mai verfügbar.

Robin Kiely, Head of Communication von Ryanair, in Köln:
„Wir freuen uns sehr, den Winterflugplan für Köln bekanntzugeben: Mit sieben neuen Strecken, davon viermal täglich von und nach Berlin und insgesamt 17 Verbindungen verdoppelt Ryanair den Flugbetrieb 2015/2016. Dadurch werden in Köln jährlich 2 Millionen Kunden befördert und 2.000 Jobs in der Region gesichert.

Deutsche Kunden wählen Ryanair bereits jetzt aufgrund der günstigen Preise, des marktführenden Kundenservice und einer großen Streckenauswahl. Jetzt können diese ihren Sitzplatz auch auf 17 Kölner Strecken noch früher über unsere neue Webseite und unsere neuen App buchen. Zudem ist es möglich, ein zweites kostenloses Handgepäck mit sich zu führen, mobile Endgeräte während des gesamten Fluges eingeschaltet zu lassen. Alle Gäste können auch die Vorteile des Family Extra und Business Plus Programms nutzen, denn Ryanair wird auch weiterhin mehr bieten als nur günstige Flüge.

Deutschland ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für Ryanair und mit der heutigen Bekanntgabe innerdeutscher Flüge und 7 neuer Strecken ab Köln/Bonn werden wir weiterhin wichtige deutsche Städte mit Europas Geschäftszentren verbinden. So geben wir neben der neuen innerdeutschen Köln-Berlin Strecke, neue Verbindungen von Köln nach Kopenhagen, Mailand Bergamo und Warschau bekannt und erweitern unsere Frequenzen nach/von London und Rom. Ryanair ist daher die ideale Wahl sowohl für Urlauber als auch für Geschäftsreisende.

Quelle: PM Ryanair