Ryanair: Mobile elektronische Endgeräte jetzt auf allen Flügen erlaubt

Werbung
Ryanair Boeing 737-800 Foto: Bildarchiv FMO

Heute bestätigt Ryanair, dass alle Fluggäste ihre mobilen Endgeräte (Tablets, Smartphones, E-Reader und MP3-Player) während des gesamten Flugs ab sofort nutzen dürfen, sofern diese Geräte in den Flugmodus gesetzt und alle Sicherheitshinweise/-vorführungen aufmerksam verfolgt wurden. Ryanair baut seinen branchenführenden Kundenservice stetig aus und diese neueste Kundeninitiative schließt an der kürzlich eingeführten festen Sitzplatzzuweisung für alle Passagiere an, die letzten Samstag, den 1. Februar, erfolgreich gestartet ist. Henrike Schmidt, Sales und Marketing Managerin von Ryanair: „Ryanairs Kunden können ab sofort ihre persönlichen mobilen elektronischen Endgeräte zu jeder Zeit während des Flugs nutzen, während sie sich zur selben Zeit an ihrem zugeschriebenen Sitzplatz, den niedrigen Flugpreisen und unserer Pünktlichkeit erfreuen. Die irische Luftfahrtbehörde ist eine der ersten Regulierungsinstanzen weltweit, die diese Maßnahme bewilligt hat und dafür möchten wir unsere Anerkennung aussprechen. Wir arbeiten vehement daran, unseren Service für alle Kunden zu optimieren. Die heutige Bewilligung des Nutzens mobiler Endgeräte knüpft an eine Reihe von weiteren Änderungen an, die unsere Kunden lieben werden.“

Quelle: PM Ryanair

Werbung

Schlagwörter: ,