Ryanair kommt im Winter 2022/2023 zurück an den Flughafen Leipzig/Halle

Werbung
Foto: Flughafen Leipzig/Halle GmbH, Uwe Schoßig

Gleich zwei europäische Hauptstädte bereichern im kommenden Winterflugplan das Angebot ab Leipzig/Halle. Ab Oktober 2022 verbindet Ryanair den mitteldeutschen Flughafen mit London und Dublin.

Insgesamt startet Ryanair fünfmal pro Woche ab Leipzig/Halle. Jeweils montags, freitags und sonntags verbindet die irische Airline Leipzig/Halle mit London. Flüge zwischen Dublin und Leipzig/Halle werden mittwochs und sonntags angeboten.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Andreas Gruber von Ryanair: „Als Europas Fluggesellschaft Nummer Eins freut sich Ryanair, in diesem Winter den Flugbetrieb ab dem Flughafen Leipzig/Halle mit zwei exklusiven Strecken ab Dublin und London wiederaufzunehmen. Sie werden dazu beitragen, den mitteldeutschen Raum um Leipzig und Halle als eines der Top-Kultur- und Reiseziele in Europa zu positionieren. Gleichzeitig können wir so den Menschen in der gesamten Region mehr Reisemöglichkeiten in spannende europäische Hauptstädte bieten.“

Götz Ahmelmann, CEO der Mitteldeutschen Flughafen AG: „Wir freuen uns auf London und Dublin! Die Region Mitteldeutschland wächst dynamisch und gemeinsam mit Ryanair bieten wir die schnellste und bequemste Verbindung in die britische und irische Hauptstadt. Die Kombination aus kurzen Wegen am Airport und einem Direktflug ist ein hochattraktives Angebot, das sowohl Individual- wie auch Geschäftsreisende anspricht“.

Ryanair verbindet bereits Dresden mit London. Die Flüge werden dienstags, donnerstags sowie sonnabends angeboten. Palma de Mallorca fliegt die irische Airline von Dresden aus sechsmal pro Woche an.

Quelle: PM Flughafen Leipzig/Halle

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.