Russische Frachtfluggesellschaft Volga-Dnepr Airlines fliegt Bisons für Zuchtprogramm nach Russland

Werbung
Fotonachweis: Bildarchiv Volga-Dnepr Airlines

Die russische Frachtfluggesellschaft Volga-Dnepr Airlines hat erneut ihre Kompetenz in der sicheren Beförderung lebendiger Tiere unter Beweis gestellt. An Bord eines Frachtflugzeuges vom Typ Iljuschin IL-76TD-90VD wurden 30 Bisons vom kanadischen Edmonton nach Jakutsk in Russland geflogen.

Die Bisonkälber wurden in Spezialcontainern transportiert, die Volga-Dnepr Airlines zuvor eigens für deren Beförderung nach Kanada geflogen hatte. Tierärzte und Vertreter des kanadischen Elk Island Nationalparks begleiteten den Tiertransport, um die Gesundheit und artgerechte Beförderung der Bisons zu gewährleisten. Organisator des Frachtfluges war der russische Broker Aerologic Line, der die Frachtmaschine der Volga-Dnepr Airlines im Auftrag des Ministeriums für Naturschutz der Republik Jakutien charterte.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Die 30 Tiere werden an einem Zuchtprogramm in Jakutien teilnehmen. Bisons gehören laut der roten Liste der Weltnaturschutzorganisation International Union for Conservation of Nature (IUCN) zu den potentiell gefährdeten Arten. In den Jahren 2006 und 2011 schenkte die kanadische Regierung der Republik Jakutien bereits 60 Kälber, die in den Reservaten Ust-Buotama und Tympynai dabei helfen sollten, die Bisonpopulation in Eurasien wieder zu vergrößern. Die Tiere fanden in der Umgebung ideale Bedingungen vor und ermöglichten eine erfolgreiche Wiederansiedlung. Die nächste Lieferung von Bisons ist für das Jahr 2015 vorgesehen.

Über die Volga-Dnepr Gruppe

Die Volga-Dnepr Gruppe ist ein internationaler Unternehmensverbund, der sich auf die Durchführung von Charter- und Linienfrachtflügen spezialisiert hat. Zur Unternehmensgruppe gehören die beiden größten russischen Frachtfluggesellschaften, Volga-Dnepr Airlines und AirBridgeCargo Airlines. Volga-Dnepr Airlines, der weltweit führende Anbieter für Schwerlast- und Übermaßtransporte, führt mit Frachtern vom Typ Antonow AN-124-100 und Iljuschin IL-76TD-90VD Charterflüge durch. AirBridgeCargo Airlines (ABC) bietet mit modernen Flugzeugen vom Typ Boeing B747 Linienflüge an. Die Airline betreibt eine der weltweit jüngsten Frachterflotten. Im vergangenen Jahr wurden drei werksneue Flugzeuge vom Typ Boeing B747-8F eingeflottet, zwei weitere Lieferungen stehen noch aus.

Das dritte Hauptgeschäftsfeld der Volga-Dnepr Gruppe beläuft sich auf die Wartung und Instandhaltung russischer und internationaler Frachtflugzeuge. Derzeit verfügt Volga-Dnepr Technics weltweit über neun Wartungseinrichtungen. Diese befinden sich in Sharjah und Al-Fujairah in den Vereinigten Arabischen Emiraten, an den Moskauer Flughäfen Scheremetjewo, Domodedowo und Wnukowo, in Krasnojask und am Unternehmenssitz in Uljanowsk. In Deutschland werden Wartungsstationen am Flughafen Frankfurt am Main und am Leipzig/Halle Airport betrieben.

Seit der Gründung der Unternehmensgruppe vor mehr als 20 Jahren ist Volga-Dnepr mit der Durchführung von Hilfsgüterflügen im Rahmen von Naturkatastrophen und anderen Krisen regelmäßig weltweit in Erscheinung getreten. Zum Einsatz sind hier jeweils Flugzeuge vom Typ Antonow AN-124-100 und Iljuschin IL-76TD-90VD gekommen. Staatliche Behörden haben wiederholt auf die flexibel nutzbaren Frachter sowie individuell entwickelte Transportkonzepte zurückgegriffen, um den Betroffenen schnellstmöglich Hilfe zukommen lassen zu können.

Quelle: PM Volga-Dnepr Airlines