Rhenus expandiert in Polen und erwirbt C. Hartwig Gdynia

Werbung

Die Rhenus Gruppe baut ihre Präsenz auf dem polnischen Markt mit der geplanten Übernahme des polnischen Speditions- und Logistikunternehmens C. Hartwig weiter aus. Die Übernahme erfolgt von der OTL-Gruppe und steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

Mit der Akquisition stärkt Rhenus ihr globales Air & Ocean-Netzwerk und baut ihre Position in Osteuropa aus. Neun polnische Standorte in Warschau, Krakau, Lodz, Breslau, Posen, Danzig, Stettin, Kattowitz und Koroszczyn sowie drei Standorte in Hamburg, Felixstowe und New York ergänzen das bestehende Netz von Standorten der Rhenus in Polen, Deutschland, Großbritannien und den USA.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

„Mit C. Hartwig können wir nicht nur das bestehende Netzwerk sinnvoll ergänzen, sondern mit neuen Standorten auch neue Märkte erschließen“, betont Tobias Bartz, Mitglied des Vorstands der Rhenus. „Gerade im Bereich der Seefracht erwarten wir eine deutliche Stärkung unserer Transporte“, ergänzt Tobias Bartz.

C. Hartwig ist eines der führenden Unternehmen im polnischen Transport-, Speditions- und Logistikmarkt mit Schwerpunkten in der See- und Luftfracht sowie im Landverkehr. Darüber hinaus ist C. Hartwig auch international tätig und bietet seinen Kunden und Auftraggebern Lösungen für multimodale Transporte, Lagerhaltung und Projektlogistik.

Mit dieser Akquisition zeigt Rhenus einmal mehr die Bedeutung der osteuropäischen Märkte und verdeutlicht mit dieser Investition in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ihre Bereitschaft, sich in neuen Märkten zu engagieren.

Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung des Aufsichtsrates der OTL-Gruppe und der Genehmigung der Kartellbehörden. Sobald diese Bedingungen erfüllt sind, wird die Übernahme voraussichtlich im Oktober 2021 abgeschlossen sein.

Quelle: PM Rhenus

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.