Rhein-Neckar-Air startet ab Kassel: Zweimal wöchentlich geht’s es nach Sylt

Werbung
Foto: airportzentrale.de

Kurz nach 14:00 Uhr am Mittwochnachmittag ist die Dornier Do 328 der deutschen Premium-Fluggesellschaft Rhein-Neckar-Air (RNA) von Kassel nach Westerland/Sylt gestartet.

Dirk Eggert, Geschäftsführer RNA: „Wir sind positiv überrascht, wie gut unser Angebot in der Region um den Kassel Airport bereits im ersten Jahr angenommen wurde. Mit der Ausweitung der Flüge um einen zweiten wöchentlichen Flug am Mittwoch haben wir auf die vielfach vorgetragenen Kundenwünsche reagiert.“

Werbung

Lars Ernst, Geschäftsführer Kassel Airport: „Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgeht und wir den Nordhessen Vorfreude auf Ihren Strandurlaub auf Sylt zum Greifen nah bringen können. Innerdeutsch ist ab sofort eine Urlaubsplanung ab Kassel wiedermöglich. Letztes Jahr liefen die Syltverbindungen so erfolgreich, dass die renommierte Airline Rhein-Neckar Air sich in diesem Sommer entschieden hat, zweimal wöchentlich zu fliegen. Das eröffnet den Reisenden spannende Möglichkeiten. In diesen Zeiten eine tolle Möglichkeit dem Alltag für einen Urlaub am Strand zu entfliehen.“

Rhein-Neckar-Air fliegt ab sofort in weniger als einer Stunde Flugzeit, mittwochs und samstags, von Kassel nach Sylt. Geplant sind die Flüge vorerst bis zum 26. September 2020.
Angeboten werden die Flugtickets für einen Preis ab 179 € pro Einzelstrecke inkl. 20 KG Gepäck. Buchbar sind die Flugtickets in den regionalen Reisebüros und über die Buchungsseite der Rhein-Neckar-Air.

Quelle: PM Kassel Airport

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort