Qatar Airways: Erster Blick auf die neue Boeing 787 in Seattle

Werbung
US-Präsident Barack Obama auf seiner Werkstour zusammen mit den Produktionsleitern des 787-Programms von Boeing in Seattle. Im Hintergrund ist die erste Boeing 787 von Qatar Airways zu sehen. Foto: Bildarchiv Qatar Airways

Neu veröffentlichte Bilder zeigen den ersten Boeing 787 Dreamliner von Qatar Airways auf dem Montageband in der Produktionsstätte des Flugzeugherstellers in Everett, Seattle. US-Präsident Barack Obama wurde bei seinem letzten Besuch im Boeing-Werk zur Fertigungsstraße der 787 geführt, auf der der neue Flugzeugtyp derzeit montiert wird. Mit 60 bestellten Flugzeugen, inklusive Optionen, ist Qatar Airways der erste Kunde der Boeing 787 im Nahen Osten. Die Airline mit Sitz in Doha bereitet sich auf die Lieferung von fünf Boeing 787 im Jahr 2012 vor. Die erste Maschine wird diesen Sommer in Qatar ankommen.

Zunächst wird Qatar Airways den Boeing-787-Dreamliner auf den Strecken innerhalb der Golfregion einsetzen, bevor er im Juli auf der Farnborough Air Show ausgestellt wird. Danach soll der Dreamliner die erste Langstreckenroute von Doha nach London Heathrow bedienen.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Qatar Airways’ erste Boeing 787 im Boeing-Werk in Seattle. Die erste Boeing 787 soll noch in diesem Sommer an Qatar Airways ausgeliefert werden. Foto: Bildarchiv Qatar Airways

„Vor etwas mehr als vier Jahren hat Qatar Airways 60 Dreamliner in Auftrag gegeben. Es erfüllt uns nun mit Stolz, nur wenige Monate vor der Auslieferung der ersten 787 die beeindruckenden Bilder des Flugzeugs in der finalen Produktionsphase zu sehen, “ so Qatar Airways-Chef Akbar Al Baker. „Durch mehr Raum, Komfort und eine exklusiv für Qatar Airways konzipierte neue Innenausstattung verspricht dieses großartige Flugzeug das Reiseerlebnis für unsere Passagiere zu verbessern. Mit Spannung erwarten wir die Ankunft unserer ersten 787 als Zuwachs unserer stets größer werdenden Flotte von derzeit 105 Flugzeugen.“ Noch in dieser Woche wird Qatar Airways auf der ITB Berlin – der weltweit größten Reisemesse – die Innenausstattung der 787 auf ihrem neu gestalteten Messestand in Halle 22B, Stand Nr. 207, enthüllen.

Qatar Airways ist eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften weltweit. Die Airline mit Sitz in Doha bietet mit einer modernen Flotte von 105 Flugzeugen weltweite Verbindungen zu über 110 Urlaubs- und Geschäftsreisezielen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, auf dem Indischen Subkontinent, im Fernen Osten, Australien und Amerika. Bis zum Jahr 2013 soll die Flotte auf über 120 Flugzeuge aufgestockt und mehr als 120 Ziele im weltweiten Streckennetz von Qatar Airways bedient werden. In Deutschland bietet Qatar Airways zurzeit 35 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München, Berlin und Stuttgart an.

Quelle: PM Qatar Airways