Qatar Airways erhöht Frequenzen auf zahlreichen Strecken

Werbung

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /is/htdocs/wp1003753_M0HM8BXYV6/www/airportzentrale.de/wp-content/themes/airportzentrale-2022/library/cleanup.php on line 163

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /is/htdocs/wp1003753_M0HM8BXYV6/www/airportzentrale.de/wp-content/themes/airportzentrale-2022/library/cleanup.php on line 163

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /is/htdocs/wp1003753_M0HM8BXYV6/www/airportzentrale.de/wp-content/themes/airportzentrale-2022/library/cleanup.php on line 163

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /is/htdocs/wp1003753_M0HM8BXYV6/www/airportzentrale.de/wp-content/themes/airportzentrale-2022/library/cleanup.php on line 163

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /is/htdocs/wp1003753_M0HM8BXYV6/www/airportzentrale.de/wp-content/themes/airportzentrale-2022/library/cleanup.php on line 163

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /is/htdocs/wp1003753_M0HM8BXYV6/www/airportzentrale.de/wp-content/themes/airportzentrale-2022/library/cleanup.php on line 163
Qatar Airways Flotte Foto: Qatar Airways

Qatar Airways kündigt ab dem 1. März 2011 zahlreiche Frequenzerhöhungen auf vielen Strecken aus dem weltweiten Netzwerk an und reagiert damit auf ein steigendes Passagieraufkommen. Weiterer Flottenausbau ermöglicht der Airline mit Sitz in Doha im Rahmen ihrer Expansionsstrategie auch zusätzliche Flüge auf bestehenden Strecken. Damit bieten sich den Fluggästen künftig noch bequemere Verbindungen.

Die Expansion beinhaltet drei weitere wöchentliche Flüge nach Kuala Lumpur; das Ziel wird damit künftig zweimal täglich bedient. Die tansanische Hauptstadt Dar es Salaam wird mit zwei zusätzlichen Verbindungen in der Woche dann ebenfalls zweimal täglich angeflogen. Zum einjährigen Jubiläum der Strecke Doha – Bengaluru wird der Airbus A320, der bisher auf dieser Route eingesetzt wurde, durch ein Großraumflugzeug vom Typ Airbus A330 ersetzt. Mit drei weiteren wöchentlichen Flügen in die omanische Hauptstadt Muskat werden die Kapazitäten dorthin auf 24 Flüge pro Woche aufgestockt.

Werbung



Auch in Europa, wo derzeit der Fokus der Expansion liegt, werden zeitgleich zur Einführung neuer Verbindungen nach Bukarest, Budapest, Brüssel und Stuttgart die Kapazitäten auf vielen bestehenden Strecken erhöht. Qatar Airways verstärkt ab 9. März 2011 die Aktivitäten auf der Strecke München – Doha von derzeit täglichen Verbindungen auf elf Flüge pro Woche. Damit steigt die Zahl der Verbindungen zwischen Deutschland und Doha auf 31 pro Woche an: Frankfurt wird bereits zehn Mal pro Woche angeflogen, Berlin täglich. Die Strecke Doha – Paris, die aktuell zweimal täglich bedient wird, wird mit zwei zusätzlichen Flügen pro Woche noch öfter angesteuert, während zwei weitere wöchentliche Flüge nach Genf eine tägliche Verbindung in die französische Schweiz sichern. Die Strecke Doha – Kopenhagen wird mit einer weiteren Verbindung künftig täglich bedient, während die Kapazitäten auf der Barcelona-Route mit dem Einsatz eines Großraumflugzeugs vom Typ A330 erweitert werden.

Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways Foto: Qatar Bildarchiv

Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways dazu: „Die Erhöhung der Frequenzen auf vielen Strecken zeigt, dass Qatar Airways stets bestrebt ist, das Streckennetz so zu erweitern, dass Fluggäste die größtmögliche Anzahl an Reiseoptionen haben.“ Der CEO weiter: „Pro Monat erweitern wir unsere Flotte um mindestens ein Flugzeug. Qatar Airways nutzt diese neuen Möglichkeiten, um die Kapazitäten auf bereits bestehenden Strecken zu erhöhen und neue Strecken in den Flugplan aufzunehmen. Damit wächst unser weltweites Streckennetz kontinuierlich weiter. Mit erhöhten Frequenzen sowie optimierten Flugplänen auf vielen Verbindungen nach Europa, Afrika, in den Nahen Osten und nach Asien optimiert Qatar Airways das Angebot für ihre Stamm- und Neukunden weiter und bietet ihren Fluggästen künftig noch mehr Reisemöglichkeiten. Auch in den nächsten Wochen wird es weitere Streckenankündigungen geben“, so Akbar Al Baker.

Alle zusätzlichen Verbindungen werden nonstop von dem Drehkreuz der Airline in Doha aus bedient und bieten von dort aus weiteren Anschluss an zahlreiche Ziele weltweit. Die Highlights des Expansionsprogramms sind:

Kuala Lumpur    von elf Flügen auf 14 Flüge pro Woche (zweimal täglich) ab 27. März
Dar es Salaam    von 12 Flügen auf 14 Flüge pro Woche (zweimal täglich) ab 27. März
München        von täglichen Flügen auf elf Flüge pro Woche ab 9. März
Paris     von 14 Flügen auf 16 Flüge pro Woche ab 27. März
Genf      von fünf Flügen auf sieben Flüge pro Woche (täglich) ab 2. Mai
Barcelona      Airbus A320 wird ab 27. März durch Airbus A330 ersetzt
Kopenhagen      von sechs auf sieben Flüge pro Woche (täglich) ab 27. März
Muskat      von 21 Flügen auf 24 Flüge pro Woche ab 27. März
Bengaluru      Airbus A320 wird ab 1. März durch Airbus A330 ersetzt

Zukunftstraum: Eine der 60 bestellten Qatar Airways-Boeing 787 im Landeanflug Foto: Qatar Airways

Am 17. Januar führte Qatar Airways die neuen Verbindungen in die rumänische Hauptstadt Bukarest sowie in das ungarische Budapest ein. Die belgische Hauptstadt Brüssel wird ab dem 31. Januar in das weltweite Streckennetz der Airline aufgenommen, gefolgt von der deutschen Automobilmetropole Stuttgart am 6. März. Mit vier wöchentlichen Flügen in die syrische Stadt Aleppo startet die Airline am 6. April ihre weltweit hundertste Verbindung.

Weitere Informationen zum Flugplan sowie Buchungen unter www.qatarairways.com/de

Quelle: Pressemitteilung Qatar Airways