Qatar Airways: Ab 20. Februar 2013 nonstop von Doha nach Ho-Chi-Minh-Stadt

Werbung
Airbus A330 von Qatar Airways Foto: Qatar Airways Archiv

Die Fünf-Sterne-Fluggesellschaft Qatar Airways mit Sitz in Doha bietet ihren Fluggästen ab 20. Februar 2013 verbesserte Reisemöglichkeiten nach Südostasien: Die tägliche Verbindung nach Ho-Chi-Minh-Stadt, die derzeit via Bangkok bedient wird, wird ab 20. Februar 2013 nonstop angeflogen. Passagiere aus Deutschland fliegen künftig bequem mit nur einem Stopp in Doha in die vietnamesische Metropole.

Ebenfalls am 20. Februar 2013 nimmt Qatar Airways ein weiteres südostasiatisches Ziel in den Flugplan auf: Die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh wird täglich von Doha aus angeflogen. Auf der Strecke Doha – Phnom Penh, die via Ho-Chi-Minh-Stadt bedient wird, kommt ein Airbus A330 in einer Zweiklassenkonfiguration zum Einsatz. Das Flugzeug bietet bis zu 248 Sitzplätze in der Economy Class und bis zu 36 Sitzplätze in der Business Class. Passagiere beider Klassen genießen das hochmoderne Bordentertainment-System, das mehr als 800 verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten on Demand bietet.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Reisebeispiel ab Frankfurt nach Ho-Chi-Minh-Stadt:

Verbindung – Flug – Zeit – Flugdauer

FRA – DOH QR024 22:05 Uhr – 06:05 Uhr+1

DOH – SGN QR604 07:30 Uhr – 18:10 Uhr

14:05 Stunden

SGN – DOH QR605 01:10 Uhr – 05:30 Uhr

DOH – FRA QR025 08:20 Uhr – 13:20 Uhr

18:10 Stunden

Reisebeispiel ab München nach Phnom Penh (via Ho-Chi-Minh-Stadt):

Verbindung – Flug – Zeit -Flugdauer

MUC – DOH QR004 14:55 Uhr – 22:35 Uhr

DOH – PNH

QR602 01:15 Uhr+1 – 14:15 Uhr

17:20 Stunden

PNH – DOH

QR603 16:50 Uhr – 23:30 Uhr

DOH – MUC

QR009 01:50 Uhr+1 – 06:20 Uhr

19:30 Stunden

Qatar Airways ist eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften weltweit. Die Airline mit Sitz in Doha bietet mit einer modernen Flotte von 111 Flugzeugen weltweite Verbindungen zu über 115 Urlaubs- und Geschäftsreisezielen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, auf dem Indischen Subkontinent, im Fernen Osten, Australien und Amerika. Fluggäste aus Deutschland können zurzeit eine von 32 wöchentlichen Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin nutzen.

Quelle: PM Qatar Airways