Pilotengewerkschaft VC gratuliert Condor zum neuen Streifen-Design

Werbung
Foto: Condor

Die Vereinigung Cockpit sieht in dem neuen Markenauftritt von Condor die Botschaft, die genau zu diesen Zeiten im Luftverkehr gebraucht wird. Selbstbewusstsein, Stärke und der Mut zur Eigenständigkeit. Trotz der schweren Schläge durch die Thomas-Cook-Pleite und den Rückzieher der PGL zeigt Condor mit dem neuen Design was die Airline hinter den Streifen bewegt.

Stefan Herth, Präsident der Vereinigung Cockpit und selbst Kapitän bei Condor hierzu: „Man kann bekanntlich über Geschmack streiten – aber ich sehe hier den erfolgreichen Ausbruch aus der aktuellen Tristesse der Branche. Das Selbstbewusstsein für einen derart auffälligen Auftritt haben Unternehmen, die vom CEO und ganz besonders bis in alle Bereiche der Belegschaft eine positive Einstellung zum Unternehmen teilen. So ein Spirit ist kein Ergebnis oder Bonus bei Erfolg, sondern die Basis für gemeinsamen Erfolg.“

Werbung



„Gerade nach Krisen kann man erkennen, was der Schlüssel zum Überwinden dieser Krise war. Der Umgang mit Unsicherheit gelingt, wenn sich Mitarbeiter aller Bereiche und das Management ergänzen. Anerkennung des jeweils anderen ist Basis dafür, um gemeinsam an einem Strang in die gleiche Richtung zu ziehen. Optimismus und das Bewusstsein der eigenen Stärke im Team lässt eine Organisation wachsen und die notwendige Resilienz entwickeln, um gemeinsam Krisen durchzustehen.

Die Entwicklung des neuen Produkts ist das Ergebnis einer Kooperation und Kollaboration aller Stakeholder im Unternehmen. Die Mitarbeiter als Repräsentanten der Condor im täglichen Geschäft werden die Botschaft vom Flugzeug zum Kunden transportieren“, so Leila Belaasri, Vorständin Öffentlichkeitsarbeit der Vereinigung Cockpit, abschließend.

Quelle: PM VC

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.