Personalie: Dr. Jan-Wilhelm Breithaupt folgt auf Thomas Sonntag bei Jettainer

Werbung
Foto: Jettainer

Dr. Jan-Wilhelm Breithaupt ist seit dem 1. Juni 2024 neuer Chief Executive Officer von Jettainer. Gemeinsam mit seinem Vorgänger Thomas Sonntag, der die Lufthansa Gruppe zum 1. Juli auf eigenen Wunsch verlässt, informierte er auf der air cargo China über vergangene und zukünftige Entwicklungen des weltweit führenden Anbieters für Unit Load Device (ULD) Management, der in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert.

Der erfahrene Luftfrachtmanager Dr. Jan-Wilhelm Breithaupt war zuletzt bei Lufthansa Cargo für das globale Fulfillment-Management verantwortlich und kennt daher die professionellen ULD-Management-Services von Jettainer aus Kundensicht. Seine Erfolgsbilanz in der Leitung von Digitalisierungsprojekten innerhalb der Lufthansa Gruppe beinhaltet beispielsweise die Einführung des Mobile Boarding Pass, des elektronischen Luftfrachtbriefs und die ONE-Record-Initiative belegen. Er dankte Thomas Sonntag für seine Leistungen als CEO seit 2019 und kündigte an: „Mit einem großartigen Team und einem weltweiten Netzwerk ist Jettainer im globalen Markt sehr gut aufgestellt. Wir werden nun die digitale Transformation weiter vorantreiben und die Effizienz der Dienstleistungen für unsere globalen Kunden weiter verbessern.“

Quelle: PM Jettainer GmbH

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.