Oneworld-Mitglied SriLankan Airlines schließt Codeshareabkommen mit American Airlines

Werbung
SriLankan Airlines Airbus A330-200 – Foto: Bildarchiv Airbus

Genau ein Jahr nach dem Beitritt zu oneworld untermauert SriLankan Airlines die Zugehörigkeit zu der weltweiten Airline-Allianz durch eine wichtige Codeshare-Vereinbarung mit American Airlines, einem der Gründungsmitglieder. Die nationale Fluggesellschaft Sri Lankas wurde am 1. Mai 2014 als erste Airline des indischen Subkontinents Mitglied des globalen Bündnisses und bietet seitdem den vollen Service und alle Vorteile der weltweit angesehenen Airline-Allianz.

Der Codeshare mit American Airlines, der größten Fluggesellschaft der Welt, ist seit dem Beitritt von SriLankan Airlines das fünfte Abkommen mit einem Mitglied von oneworld. Ähnliche Vereinbarungen wurden im vergangenen Jahr bereits mit Finnair, Japan Airlines, Qantas und der russischen S7 Airlines geschlossen, zusätzlich zu dem bereits etablierten Abkommen mit Malaysia Airlines.

Werbung

In der Anfangsphase wurde ein Codeshare für sechs Transatlantikflüge von American Airlines vereinbart, die ab sofort auch unter einer SriLankan Airlines Flugnummer buchbar sind. Sie verbinden die Drehkreuze des US-Carriers in Dallas/Fort Worth, Chicago O’Hare und New York JFK mit den europäischen Knotenpunkten in Frankfurt und Paris. Von dort wird ein nahtloser Transfer zu SriLankan Airlines‘ eigenen Flügen von und zu dem Hub in Colombo gewährleistet. Diese Flüge sind seit dem 27. April 2015 buchbar für Flüge ab dem 30. April 2015.

Es ist geplant, das Codeshare-Abkommen später auch auf ausgewählte Flüge von SriLankan Airlines zu erweitern, um amerikanischen Kunden ein unkompliziertes Reisen nach Sri Lanka und in das umfangreiche südasiatische Netzwerk von SriLankan Airlines zu gewährleisten. Dadurch, dass beide Fluggesellschaften Mitglieder von oneworld sind, erhalten die Kunden der Loyalitätsprogramme von American Airlines‘ „AAdvantage“ und SriLankans „Fly SmiLes“ alle Vorteile und Services beider Netzwerke, einschließlich der Möglichkeit, Meilen zu sammeln und einzulösen. Vielflieger haben zudem freien Lounge-Zutritt und kommen in den Genuss von zusätzlichem Freigepäck und einer schnelleren Gepäckausgabe.

Gemeinsam mit den anderen oneworld-Mitgliedern – airberlin, British Airways, Cathay Pacific, Iberia, LAN Airlines, TAM Airlines und Qatar Airways – kann SriLankan Airlines Fluggästen ein unkompliziertes Reisen zu mehr als 1.000 Destinationen in 155 Ländern an Bord der weltweit führenden Fluggesellschaften anbieten.

Quelle: PM SriLankan Airlines

Schlagwörter: ,