Neuer Feuerwehr-Chef am Flughafen Dortmund

Werbung
Foto: Simon Pannock

Heute begrüßte Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager den neuen Feuerwehrchef Thorsten Reckwitz am Dortmund Airport. Er übernimmt die Leitung von 21 hauptamtlichen Mitarbeitern der Feuer- und Rettungswache 7, bestehend aus Beamten der Feu-erwehr Dortmund und Mitarbeitern des Flughafens. Die Einheit wird von 40 nebenamtlichen Einsatzkräften aus dem Bodenverkehrsdienst unterstützt.

Thorsten Reckwitz verfügt über eine 24-jährige Berufserfahrung im Bereich des Brandschutzes und war zuletzt im Bereich des Vorbeugenden Brandschutzes auf der Hauptfeuerwache tätig. Nach seiner Fachhochschulreife im Jahr 1992 absolvierte er die Laufbahnausbildung im mittle-ren feuerwehrtechnischen Dienst zum Oberfeuerwehrmann und war im weiteren Verlauf auf ver-schiedenen Feuerwachen im Brandschutz- und Rettungsdienst tätig, zuletzt von 2000 bis 2002 am Flughafen Dortmund.

Werbung



Hiernach folgte für Thorsten Reckwitz die Laufbahnausbildung des gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes, die im Anschluss im Jahr 2003 in der Funktion als Sachbearbeiter im Vorbeugenden Brandschutz mit 30 Prozent Arbeitsanteilen im Einsatzdienst mündete. Bereits in diesem Zeitraum betreute Thorsten Reckwitz den Flughafen Dortmund im Vorbeugenden Brandschutz bei sämtlichen Veranstaltungen sowie Um- und Neubauten. Zusätzlich übte er im Einsatzdienst die Funktion des Einsatzleiters auf unterschiedlichen Feuerwachen aus, mitunter auch am Flughafen Dortmund.

Seit 2012 bis zu seinem Wechsel zum Flughafen Dortmund war Thorsten Reckwitz schließlich für die Fachkoordination der Teams „Mitte“ und „Nord“ des Vorbeugenden Brandschutzes im Dortmunder Stadtgebiet verantwortlich und übte die Funktion des Einsatzführungsdienstes aus.

Quelle: PM Flughafen Dortmund