Neue Wien-Verbindung von Etihad Airways ab November

Werbung
Etihad A320 mit treibstoffsparenden Sharklets – Foto: Bildarchiv Airbus

Etihad Airways bietet eine neue Verbindung zwischen Abu Dhabi und Wien an. Der bevorstehende tägliche Flug von NIKI, der zur airberlin group gehörenden österreichischen Airline, wird dann mit dem EY-Code von Etihad Airways durchgeführt (vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen).

Die neuen NIKI-Flüge werden ab Montag, 24. November mit einem A320 mit zwei Kabinenklassen durchgeführt, der 12 Fluggästen in der Business Class und 132 in der Economy Class Platz bietet.

Werbung



Der Flugplan für die Flüge nach Wien gewährleistet über Abu Dhabi gute Anschlussmöglichkeiten in beide Richtungen in das wachsende Streckennetz von Etihad Airways, mit Destinationen in Australien, Nord- und Südasien, auf dem indischen Subkontinent, dem Nahen Osten und Afrika.

James Hogan, President und Chief Executive Officer von Etihad Airways erklärte: „Etihad Airways ist begeistert, ihren EY-Code auf den neuen täglichen NIKI-Flug von Abu Dhabi nach Wien, einem der wichtigsten kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Zentren Europas, zu legen.

Wien ist seit mehreren Jahren ein beliebtes Reiseziel für Fluggäste von Etihad Airways, welche die österreichische Hauptstadt aus mehreren Städten im ganzen Streckennetz erreichen konnten. Das gemeinsame Angebot eines Nonstopfluges mit unserem Partner NIKI von unserem Drehkreuz wird dieser großen Nachfrage gerecht.“

Wien hat mit seinem Ballungsgebiet 2,4 Millionen Einwohner, dies entspricht mehr als 20 Prozent der österreichischen Bevölkerung. Damit ist Wien in der Europäischen Union die Stadt mit der siebthöchsten Einwohnerzahl innerhalb der Stadtgrenzen.

Neben der Tatsache, dass Wien eines der wichtigsten ganzjährigen Touristenziele ist, beheimatet die Stadt viele wichtige internationale Organisationen wie die Vereinten Nationen und die OPEC.

Quelle: PM Etihad Airways