Neue Mercedes-Benz Style VIP-Kabine vorgestellt

Werbung
Foto: Lufthansa Technik

Mercedes-Benz Style und die Lufthansa Technik AG präsentieren auf der Dubai Airshow ausgewählten Kunden ihr neues VIP Kabinendesign. Aufgrund des großen Interesses an einer Mercedes-Benz Style VIP Kabine im VIP Markt, zeigen die beiden Unternehmen jetzt die ersten Eindrücke dieses einzigartigen Raumplan-Konzeptes. Seit der Bekanntgabe ihrer Kooperation auf der EBACE 2015 arbeiten die beiden Unternehmen gemeinsam am Design eines innovativen, luxuriösen und integrierten Kabinenkonzepts, das zukünftig auch als 3D Kabinenansicht verfügbar sein wird.

„Das gemeinsame Projektteam hat in den letzten Monaten großartige Arbeit geleistet. Der hier präsentierte Raumplan visualisiert den für Mercedes-Benz typischen modernen Luxus mit dem höchsten Qualitätsanspruch der Lufthansa Technik an Design. Das Ergebnis ist ein einzigartiges, organisches und funktionales Design für einen modernen VIP Jet. Durch die Verbindung dieses Designs mit unseren Kommunikations- und Unterhaltungsinnovationen für Flugzeuge, ist die neue Kabine ideal für wichtige Persönlichkeiten, die stilvoll reisen möchten“, sagt Walter Heerdt, Senior Vice President VIP & Executive Jet Solutions der Lufthansa Technik.

Werbung

Das Designteam hat den vorderen und hinteren Kabinenbereich um die bereits präsentierte Lounge-Area im mittleren Rumpfsegment entworfen. Der vordere Eingangsbereich zeigt ein einladendes, offenes Foyer, eine Küche mit Live-Kochmöglichkeiten sowie einen Privatbereich mit VIP Waschraum. Der hintere Kabinenteil vereint einen separierten Unterhaltungsbereich mit dem en suite Privatbereich. Eine Besonderheit ist hier die offene Gestaltung von Bade- und Schlafzimmer. Als zentrales und verbindendes Element fungiert an dieser Stelle eine freistehende Dusche mit transparenten Seitenwänden. Das luxuriöse Doppelbett wird durch sein konkav geformtes und gepolstertes Kopfteil betont.

Die einzigartige Helixstruktur mit ihrem dynamischen Spiral-Layout ist das zentrale Designthema. Sie zieht sich vom Eingangsbereich bis in das Schlafzimmer. Dies schafft unabhängige räumliche Zonen ohne das typische Arrangement von Sitzen und Wandelementen. Das VIP-Flugzeug, das in einer kommerziellen Auslegung rund 150 Personen Platz bieten würde, ist für 16 VIP Passagiere vorbereitet.

Quelle: PM Lufthansa Technik

Schlagwörter: ,